BusinessPartner PBS

printvision tritt büroprint-Premium-Gruppe bei

  • 25.08.2014
  • Handel
  • Michael Smith

printvision setzt weiter auf Kooperationen und ist der büroprint-Premium-Gruppe beigetreten. Damit kann der Freisinger Drucker- und Kopiererdienstleister Kunden einen bundeweiten Service garantieren.

Ende letzten Jahres wurde die Gliederung der büroprint-Gruppe in Basis- und Premium-Partner beschlossen. Jetzt füllt sich die neue Gruppe der knapp 30 Premium-Partner aktiv mit Leben. Der Freisinger Drucker- und Kopierdienstleister printvision ist mit dabei.

printvision-Vorstand Martin Steyer
printvision-Vorstand Martin Steyer

Verschiedene Aktivitäten steigern das Angebot, auf das büroprint-Premium-Partner für ihre Kunden zugreifen können. Es wurde ein neuer Dienstleistungskatalog mit fest definierten Leistungsstandards über sämtliche Dienstleistungen rund um Druck- und Kopiersysteme zusammengestellt: Von der Vorinstallation und Installation über logistische Dienstleistungen bis hin zur Systemintegration, kompletten Einweisung in die Systeme und praxisorientierter Schulungen sowie Ersatzteile, Verbrauchsmaterialien, Rückführung und Entsorgung gebrauchter Geräte und praxisorientierte Anwenderschulungen vor Ort. Das standardisierte Leistungsportfolio zu verbindlich fixierten Preisen bietet somit größtmögliche Transparenz zwischen den Partnern und den Auftraggebern.

Gemeinschaftlich agieren

Die Mitgliedschaft in der büroprint-Gruppe ist an die Erfüllung umfangreicher Kriterien gebunden, so dass eine hohe Fachkompetenz der Mitglieder gewährleistet ist. „Wir sind sehr stolz darauf, Teil der büroprint-Premium-Gruppe zu sein, die Kunden bundesweit ein kompetentes und herstellerneutrales Servicenetz bietet. Es ist unsere printvision-Philosophie, gemeinschaftlich in Kooperationen zu agieren statt gegeneinander zu arbeiten. Das erste Treffen im April war sehr vielversprechend und hat gezeigt, dass nicht nur die geschäftlichen Vorstellungen in die gleiche Richtung gehen, sondern auch die Chemie zwischen den Partner stimmt“, resümiert printvision-Vorstand Martin Steyer.

Kontakt: www.printvision.de, www.bueroprint.de

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter