BusinessPartner PBS

Staples optimiert Service mit DPD-Paket-Shops

Am 1. Oktober 2007 starten in allen 56 Staples-Büromärkten in Deutschland Paket-Shops des Deutschen Paket Dienstes (DPD). Marketing-Clou zum Start: Jeder Kunde kann ein Paket gratis innerhalb Deutschlands versenden.

Das Paket-Shop-Konzept habe sich bereits seit drei Jahren bewährt, so Sönke Feuerherm, Manager Copy- und Printcenter Staples (Deutschland). Durch die Zusammenarbeit mit DPD will Staples die Serviceleistung optimieren. „Büroartikel und Paket-Shop – diese Kombination kommt nicht nur bei Privatpersonen, sondern auch gerade bei Freiberuflern, Selbständigen und Unternehmern gut an.“ Bundesweit stellt der DPD die Sendungen werktags in der Regel in 24 Stunden zu, innerhalb Europas dauert der Versand bis zu vier Tage.  Zum Kundenservice gehören eine umfassende Sendungsverfolgung im Internet und bis zu drei Zustellversuche beim Empfänger mit telefonischer Termin-Vereinbarung.

Kontakt: www.staples.de

Verwandte Themen
Profi-Team des SC Freiburg: Mit dem Start der Rückrunde wird der Versandhändler memo Sponsor des Vereins. (Bild: SC Freiburg)
memo mit Bandenwerbung beim SC Freiburg weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter
Viking-Homepage: Office Depot optimiert seine Online-Shops. (Monitor: Thinkstockphotos 451248909)
Office Depot aktiviert seine „Schläfer-Kunden“ weiter
Kaiser + Kraft ist jetzt nach ISO 50001 zertifiziert.
Kaiser + Kraft jetzt auch ISO 50001 zertifiziert weiter
Mit mehr als 1300 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von über 700 Millionen Euro gehört Printus zu den bedeutendsten Arbeitgebern der Region Offenburg.
Printus feiert 40-jähriges Jubiläum weiter
„Es werden komplette Umstrukturierungen notwendig sein“ weiter