BusinessPartner PBS

Staples optimiert Service mit DPD-Paket-Shops

Am 1. Oktober 2007 starten in allen 56 Staples-Büromärkten in Deutschland Paket-Shops des Deutschen Paket Dienstes (DPD). Marketing-Clou zum Start: Jeder Kunde kann ein Paket gratis innerhalb Deutschlands versenden.

Das Paket-Shop-Konzept habe sich bereits seit drei Jahren bewährt, so Sönke Feuerherm, Manager Copy- und Printcenter Staples (Deutschland). Durch die Zusammenarbeit mit DPD will Staples die Serviceleistung optimieren. „Büroartikel und Paket-Shop – diese Kombination kommt nicht nur bei Privatpersonen, sondern auch gerade bei Freiberuflern, Selbständigen und Unternehmern gut an.“ Bundesweit stellt der DPD die Sendungen werktags in der Regel in 24 Stunden zu, innerhalb Europas dauert der Versand bis zu vier Tage.  Zum Kundenservice gehören eine umfassende Sendungsverfolgung im Internet und bis zu drei Zustellversuche beim Empfänger mit telefonischer Termin-Vereinbarung.

Kontakt: www.staples.de

Verwandte Themen
duo schreib & spiel erweitert die Geschäftsführung.
Gabriele Lubasch erweitert duo-Geschäftsführung weiter
Freuen sich über die erneute Auszeichnung (v.l.): die Streit-Mitarbeiter Simon Gewald (kaufm. Leiter), Julia Jawinski (Personal), Marc Fuchs (Leiter Business Unit Streit systec)
Streit erhält erneut Auszeichnung weiter
Computacenter Deutschland bleibt auf Kurs.
Computacenter steigert Umsatz und Gewinn in Deutschland weiter
Frank Eismann, Sprecher des Vorstands der winwin Office Network
winwin Office Network beteiligt sich an FCS Financial & Consulting Services weiter
Platinum Equity übernimmt das Australien/Neuseeland-Geschäft von Staples.
Staples trennt sich von Australien-Geschäft weiter
Brüggershemke und Reinkemeier Website: Fullservice aus einer Hand
Sanierung von Brüggershemke + Reinkemeier auf gutem Weg weiter