BusinessPartner PBS

Staples optimiert Service mit DPD-Paket-Shops

Am 1. Oktober 2007 starten in allen 56 Staples-Büromärkten in Deutschland Paket-Shops des Deutschen Paket Dienstes (DPD). Marketing-Clou zum Start: Jeder Kunde kann ein Paket gratis innerhalb Deutschlands versenden.

Das Paket-Shop-Konzept habe sich bereits seit drei Jahren bewährt, so Sönke Feuerherm, Manager Copy- und Printcenter Staples (Deutschland). Durch die Zusammenarbeit mit DPD will Staples die Serviceleistung optimieren. „Büroartikel und Paket-Shop – diese Kombination kommt nicht nur bei Privatpersonen, sondern auch gerade bei Freiberuflern, Selbständigen und Unternehmern gut an.“ Bundesweit stellt der DPD die Sendungen werktags in der Regel in 24 Stunden zu, innerhalb Europas dauert der Versand bis zu vier Tage.  Zum Kundenservice gehören eine umfassende Sendungsverfolgung im Internet und bis zu drei Zustellversuche beim Empfänger mit telefonischer Termin-Vereinbarung.

Kontakt: www.staples.de

Verwandte Themen
Ausschnitt der Homepage von Bürokavalier Werner Edelmann
Egropa gewinnt weiteres Mitglied weiter
Lutz Wenger
Lutz Wenger neu im Aufsichtsrat weiter
Jens Melzer, Geschäftsbereichsleiter Warengeschäft bei Soennecken
Soennecken erschließt neue Sortimente weiter
Immer wieder sind Informationen über den Verkauf von Staples öffentlich geworden: Mit Sycamore Partners sollen die Gespräche nun kurz vor einem Abschluss stehen.
Staples in Verkaufsgesprächen mit Sycamore? weiter
Technik-Themen im Fokus: reger Zuspruch bei der Ormanns-Hausmesse in Düsseldorf
Fachhändler Ormanns setzt auf Hausmessen weiter
Neben der Digitalisierung (66 Prozent) gehören auch die Suche nach geeigneten Mitarbeitern (55 Prozent) sowie hohe Ausgaben für Mieten zu den Herausforderungen für den Handel. (Grafik: Bitkom)
Digitalisierung ist die größte Herausforderung für Händler weiter