BusinessPartner PBS

Schulranzen.com expandiert weiter

  • 26.01.2012
  • Handel
  • Susanne Fuchs

Das siebte Schulranzen.com-Fachcenter eröffnet heute in Reutlingen/Pfullingen. Das traditionsreiche Unternehmen Koffer-Depot konnte als weiterer Franchise-Partner gewonnen werden.

Die Kunden erwartet auf 300 Quadratmetern neben einer großen Auswahl an Schulranzen, Taschen, Rucksäcken und Koffern auch fachmännische Beratung. Der Geschäftsführer des neuen Fachcenters, Hermann Reutter, kommt aus einer Kaufmannsfamilie, die bereits seit 1895 ein Lederwarengeschäft in Reutlingen betreibt. Tanja Härle, Geschäftsführerin von Schulranzen.com, freut sich über den neuen Franchise-Partner: "Wir sind überzeugt davon, dass die Partnerschaft zwischen dem Koffer-Depot und Schulranzen.com ein großer Erfolg wird. Hermann Reutter hat sehr viel Erfahrung mit dem Koffer-Depot, und unsere Sortimente ergänzen sich hervorragend. Gemeinsam mit der vorhandenen Fachkompetenz ist das eine wertvolle Basis für eine erfolgreiche Zukunft." Mit dem neuen Fachcenter in Reutlingen/Pfullingen baut das Franchiseunternehmen Schulranzen.com seine bundesweite Präsenz weiter aus.

Kontakt: www.schulranzen.com

Verwandte Themen
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter