BusinessPartner PBS

Expert: Mehr Umsatz durch Unterhaltungselektronik

  • 26.02.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Die Fachhandelskooperation für Unterhaltungselektronik, IT- und Office-Produkte rechnet für das im März endende Geschäftsjahr mit einem Umsatzwachstum von rund zehn Prozent.

Das kündigte Volker Müller, der Vorstandsvorsitzende der Expert AG auf der Frühjahrstagung der Kooperation in Hannover an. Den größten Anteil daran hätte der Bereich Unterhaltungselektronik – speziell durch den immer noch starken Absatz von Flachbildfernsehern. Durch die Fußball-Europameisterschaft und die Olympischen Spiele erwartet die Kooperation hier eine weitere Steigerung.

Zur Expert AG gehören 230 selbstständige Händler mit 410 Fachgeschäften sowie elf Flächenmärkte der Expert Handels GmbH. Mit einem neuen Partnersystem will die Expert-Gruppe weitere Mitglieder gewinnen.

Kontakt: www.expert.de

Verwandte Themen
Kai Holtkamp, Geschäftsfeldleiter Streckenhandel
Soennecken holt Mitglieder zu Muster-Event weiter
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
Dirk Leischner, Beauftragter für das Umweltmanagement bei Soennecken, und Evelyn Wieland, zuständig für den Fuhrpark, mit dem ersten Elektrofahrzeug
Soennecken kauft Elektrofahrzeug weiter
Nachhaltigkeit als Ziel definiert: Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart
Kaiser+Kraft im Finale beim CSR-Preis weiter
Takkt-Zentrale in Stuttgart (Bild: Takkt AG)
Takkt mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2016 weiter
Offen für alle Fachhändler: die Lieferantenmesse während des duo-Unternehmerforums
Lieferantenmesse offen für alle Fachhändler weiter