BusinessPartner PBS

Expert: Mehr Umsatz durch Unterhaltungselektronik

  • 26.02.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Die Fachhandelskooperation für Unterhaltungselektronik, IT- und Office-Produkte rechnet für das im März endende Geschäftsjahr mit einem Umsatzwachstum von rund zehn Prozent.

Das kündigte Volker Müller, der Vorstandsvorsitzende der Expert AG auf der Frühjahrstagung der Kooperation in Hannover an. Den größten Anteil daran hätte der Bereich Unterhaltungselektronik – speziell durch den immer noch starken Absatz von Flachbildfernsehern. Durch die Fußball-Europameisterschaft und die Olympischen Spiele erwartet die Kooperation hier eine weitere Steigerung.

Zur Expert AG gehören 230 selbstständige Händler mit 410 Fachgeschäften sowie elf Flächenmärkte der Expert Handels GmbH. Mit einem neuen Partnersystem will die Expert-Gruppe weitere Mitglieder gewinnen.

Kontakt: www.expert.de

Verwandte Themen
Im neuen Conrad-B2B-Shop können die Kunden eigene Produktlisten direkt für die Bestellung hochladen oder per Voice Search passende Produkte suchen.
Conrad Business Supplies relauncht Marktplatz weiter
Dirk Henniges, Geschäftsführer der Compass Gruppe
Compass Gruppe mit starken Zahlen und neuem Mitglied weiter
Compass-Geschäftsführer Dirk Henniges
Compass Gruppe nutzt neue MDS-Software von perform IT weiter
Das Systemhaus jaka in Freiburg stellt sich personell neu auf.
Tim Haas steigt bei jaka ein weiter
In einem YouTube-Video erklärt BBV-Domke die wichtigsten Kriterien für die Auswahl von Frankiermaschinen.
BBV-Domke bietet „Frankiermaschinen-Guide“ weiter
Büromarkt Böttcher investiert in eine neue Kommissionierbühne.
Büromarkt Böttcher mit beeindruckendem Wachstum weiter