BusinessPartner PBS

Expert: Mehr Umsatz durch Unterhaltungselektronik

  • 26.02.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Die Fachhandelskooperation für Unterhaltungselektronik, IT- und Office-Produkte rechnet für das im März endende Geschäftsjahr mit einem Umsatzwachstum von rund zehn Prozent.

Das kündigte Volker Müller, der Vorstandsvorsitzende der Expert AG auf der Frühjahrstagung der Kooperation in Hannover an. Den größten Anteil daran hätte der Bereich Unterhaltungselektronik – speziell durch den immer noch starken Absatz von Flachbildfernsehern. Durch die Fußball-Europameisterschaft und die Olympischen Spiele erwartet die Kooperation hier eine weitere Steigerung.

Zur Expert AG gehören 230 selbstständige Händler mit 410 Fachgeschäften sowie elf Flächenmärkte der Expert Handels GmbH. Mit einem neuen Partnersystem will die Expert-Gruppe weitere Mitglieder gewinnen.

Kontakt: www.expert.de

Verwandte Themen
Lyreco, hier am Standort in Barsingenhausen, hat die besten Lieferanten ausgezeichnet.
Lyreco zeichnet Lieferanten aus weiter
Informierten auf der Paperworld in Frankfurt über die nächsten Schritte (v.l.): InterES-Geschäftsführer Wolfgang Möbus; Cordula Adamek, Geschäftsführerin Kaut-Bullinger Büro-Systemhaus; Robert Brech, Geschäftsführer der Kaut-Bullinger Holding; Bernhard Gr
Umbau bei Kaut-Bullinger im Plan weiter
duo schreib & spiel erweitert die Geschäftsführung.
Gabriele Lubasch erweitert duo-Geschäftsführung weiter
Freuen sich über die erneute Auszeichnung (v.l.): die Streit-Mitarbeiter Simon Gewald (kaufm. Leiter), Julia Jawinski (Personal), Marc Fuchs (Leiter Business Unit Streit systec)
Streit erhält erneut Auszeichnung weiter
Computacenter Deutschland bleibt auf Kurs.
Computacenter steigert Umsatz und Gewinn in Deutschland weiter
Frank Eismann, Sprecher des Vorstands der winwin Office Network
winwin Office Network beteiligt sich an FCS Financial & Consulting Services weiter