BusinessPartner PBS

Office Depot schreibt wieder Gewinne

  • 26.03.2012
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Nach dem Verlustjahr 2010 hat Office Depot im zurückliegenden Geschäftsjahr einen Gewinn von 60 Millionen Dollar erwirtschaftet.

Der Gesamtbetriebsumsatz betrug 11,5 Milliarden Dollar, was einem Rückgang von einem Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Unter Berücksichtigung eines Verkaufs von Anteilen im vierten Quartal 2010, einer Übernahme im ersten Quartal 2011 und der zusätzlichen 53. Woche des Kalenderjahres nahm der Gesamtbetriebsumsatz im Jahr 2011 im Vergleich zum Geschäftsjahr 2010 um zwei Prozent ab. Bezogen auf das vierte Quartal hat der Gesamtbetriebsumsatz rund drei Milliarden Dollar betragen. Dieses Ergebnis entspricht in etwa dem des Vorjahres.

Das B2B-Geschäft in Deutschland und Großbritannien war dabei eine wichtige Stütze der internationalen Sparte, angesichts von Schwächen in anderen europäischen Ländern. Pluspunkte waren der Gewinn einiger Großkunden und öffentlicher Einrichtungen sowie das Umsatzwachstum in Schlüsselbranchen, die zum guten Ergebnis der Vertragskundensparte beigetragen haben. Der Direktverkauf in Europa war dagegen schwächer als im Vorjahreszeitraum.

„Ich bin zufrieden, dass wir, dank der Verbesserungen der nordamerikanischen Betriebszweige und der Reorganisation des internationalen Geschäftsbereichs, wieder auf Kurs sind”, sagte Neil Austrian, Vorsitzender und Chief Executive Officer von Office Depot: „Ich glaube, dass wir diese Ergebnisse unseren Aktivitäten zur Optimierung des gesamten Unternehmens verdanken sowie der Tatsache, dass wir uns auf weniger Initiativen konzentrieren.”

Kontakt: www.officedepot.eu

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter