BusinessPartner PBS

Bechtle hebt Prognose an

Das IT-Beratungs- und Handelshaus Bechtle, Neckarsulm, hat nach einem Ergebnisplus im ersten Quartal seine Jahresprognose angehoben.

Bechtle peilt für 2007 einen Gewinn vor Steuern von mindestens 50 Millionen Euro an. In den ersten drei Monaten des Jahres erzielten die IT-Spezialisten nach vorläufigen Zahlen einen Umsatz von rund 310 Millionen Euro, nachdem im ersten Quartal 2006 die Erlöse bei 291 Millionen Euro gelegen hatten. Das Ergebnis vor Steuern stieg von 8,8 auf 13 Millionen Euro, dazu hätten Einmaleffekte anderem durch einen Grundstücksverkauf in der Schweiz beigetragen.

Kontakt: www.bechtle.com

Verwandte Themen
Lutz Wenger
Lutz Wenger neu im Aufsichtsrat weiter
Immer wieder sind Informationen über den Verkauf von Staples öffentlich geworden: Mit Sycamore Partners sollen die Gespräche nun kurz vor einem Abschluss stehen.
Staples in Verkaufsgesprächen mit Sycamore? weiter
Technik-Themen im Fokus: reger Zuspruch bei der Ormanns-Hausmesse in Düsseldorf
Fachhändler Ormanns setzt auf Hausmessen weiter
Neben der Digitalisierung (66 Prozent) gehören auch die Suche nach geeigneten Mitarbeitern (55 Prozent) sowie hohe Ausgaben für Mieten zu den Herausforderungen für den Handel. (Grafik: Bitkom)
Digitalisierung ist die größte Herausforderung für Händler weiter
WinWin-Vorstandssprecher Frank Eismann (l.) und Boris Hose, Geschäftsführer bei business//acts
WinWin-Gruppe und business//acts vereinbaren Zusammenarbeit weiter
Auf Wachstumskurs: die deutsche Niederlassung der RAJA-Gruppe in Ettlingen
RAJA-Gruppe wächst weiter weiter