BusinessPartner PBS

Soennecken Expo und GV im Doppelpack

  • 26.04.2011
  • Handel
  • Werner Stark

Neuer Termin, neuer Veranstaltungsort: Die Expo 2011 und die Generalversammlung der Händlerkooperation am 8. und 9. Juni in Düsseldorf ist eine doppelte Premiere.

Mit der Zusammenlegung von Messe und Generalversammlung haben die Soennecken-Verantwortlichen dem Wunsch zahlreicher Mitglieder entsprochen, wie Projektleiter Nils Goldstein bestätigt. Die Vorteile für sie liegen auf der Hand: geringere Kosten, verminderter zeitlicher Aufwand. Und auch die Aussteller sollen von der Neuerung profitieren. „Wir gehen davon aus, dass noch mehr Mitglieder kommen werden als in den Vorjahren“, so Goldstein. Eine sehr gute Besucherfrequenz erwartet er auch für den zweiten Messetag, der bislang immer etwas schwächer besucht war. Schließlich findet die Generalversammlung nur 30 Minuten nach Ende der Expo im selben Gebäude statt.

Im CCD Congress Center Düsseldorf werden auf der Messe mehr als einhundert Aussteller Produktneuheiten vorstellen und spezielle Warenpakete schnüren. Dazu gibt es Workshops, Experten-Foren, Verlosungen sowie die Abendveranstaltung als besonderes Highlight, so die Ankündigung. Beibehalten wird das Konzept, die Geschäftsfelder Einzelhandel und Streckenhandel in zwei getrennten Themenwelten zu präsentieren.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter