BusinessPartner PBS

Lyreco investiert in der Schweiz

  • 26.04.2012
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Der Schweizer Bürobedarfshändler Lyreco Switzerland AG investiert in eine neue Hauptverwaltung und konzentriert damit seine Mitarbeiter an einem Standort.

Geplant ist, dass die 200 Mitarbeiter, die gegenwärtig noch in der Nähe von Zürich, in Dietikon, arbeiten, spätestens Anfang 2014 in das neue Betriebs- und Verwaltungsgebäude wechseln, das Lyreco für 50 bis 70 Millionen Franken im Aargau baut. Das bisherige Firmengebäude soll verkauft werden. Ziel des Umzugs ist es, die Abläufe zu optimieren und mehr Platz zu schaffen. Am Standort im rund 30 Kilometer entfernten Dintikon seien die Bedingungen mit einem Bahnanschluss und guten Verkehrsverbindungen optimal. Dort existiert auch bereits ein Lyreco-Betriebsgebäude. Das neue Betriebszentrum will Lyreco im Herbst 2013 in Betrieb nehmen. Für Anfang 2014 ist der Umzug der Verwaltung in den Aargau geplant.

Kontakt: www.lyreco.ch

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter