BusinessPartner PBS

Gläsernes EP:Fachgeschäft auf der IFA

Die internationale Fachhandelskooperation ElectronicPartner baut die Zusammenarbeit mit dem IFA-Veranstalter, der Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik sowie der Messe Berlin aus.

Oliver Haubrich, Vorsitzender der Geschäftsführung von ElectronicPartner erläutert das Engagement der Verbundgruppe auf der IFA: „Auf 200 Quadratmetern präsentieren wir den Endkunden und dem Fachpublikum ein gläsernes EP:Fachgeschäft und zeigen, was ein echter Vollsortimenter in Sachen Innovation, Design und Lifestyle, gepaart mit dem Service, der den Unterschied macht, alles leisten kann. Neben den klassischen Themen aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik zeigen wir in unserem EP:Kompetenz-Zentrum all das, was das Leben der Endverbraucher in Sachen Technik leichter macht. Dazu gehören auch die Produktbereiche IT, Telekommunikation und Multimedia." Für Dr. Reiner Hecker, gfu-Aufsichtsratsvorsitzender, ist die Zusammenarbeit mit den Fachhandelskooperationen ein zentraler Eckpfeiler für die europäische Leitmesse der Consumer Electronics. "Gemeinsam mit Partnern wie Electronic Partner entwickeln wir die IFA als wichtigsten Branchenevent und Orderplatz weiter und stellen so den Erfolg für alle Beteiligten sicher. Die Fachhändler sind die eigentlichen VIPs der IFA“, so Hecker weiter.

Kontakt: www.gfu.de

Verwandte Themen
Winfried Schneider, Geschäftsfeldleiter Drucken + Kopieren bei Soennecken
Soennecken und UFP schließen Partnerschaft weiter
Geschäftsführer Rudolf Bischler bei der Präsentation der Jahresergebnisse von Streit Service & Solutions vor den Mitarbeitern in Hausach. (Bild: Streit)
Fachhändler Streit will 50-Millionen-Marke reißen weiter
Seit 1. Januar ist Markus Weber alleiniger Geschäftsführer und Inhaber des Siegener Fachhandelsunternehmens dokuworks.
Aus dokuteam SüdWest wird dokuworks weiter
Robin Morgenstern, Vorstand der Morgenstern AG
„Exponentielles Wachstum bei der Digitalisierung“ weiter
Profi-Team des SC Freiburg: Mit dem Start der Rückrunde wird der Versandhändler memo Sponsor des Vereins. (Bild: SC Freiburg)
memo mit Bandenwerbung beim SC Freiburg weiter
Soldan-Geschäftsführer René Dreske
Soldan strafft die Organisation weiter