BusinessPartner PBS

Ratioform übernimmt Davpack

  • 27.02.2012
  • Handel
  • Werner Stark

Der führende Versandhändler für Verpackungsmaterial bleibt auf Wachstumskurs: Am 13. Februar wurde der englische Verpackungshändler Davpack vollständig übernommen.

Das Unternehmen mit Sitz in Derby bei Birmingham ist die Nummer Zwei im britischen Mailorder-Markt. Für die Ratioform-Gruppe bedeutet die Übernahme den Einstieg in den zweitgrößten Verpackungsmarkt Europas. Davpack ist seit fast 40 Jahren im Markt aktiv und erzielte mit 30 Mitarbeitern zuletzt einen Umsatz in Höhe von sechs Millionen Euro. Das mehr als 3000 Artikel umfassende Sortiment wird hauptsächlich per Internet an über 15 000 Kunden in ganz Großbritannien verkauft. Davpack verfügt auch über eine eigene Produktionsstätte für Wellpappkartons. Im aktuellen Geschäftsjahr bis April 2012 soll der Umsatz laut Firmeninfo um fast 20 Prozent steigen.

Ratioform will alle Mitarbeiter von Davpack übernehmen und den Personalbestand ausbauen. Auch in die Erweiterung der Lagerkapazitäten und Verwaltungsräume soll investiert werden. Der etablierte Markenname Davpack bleibt vorerst bestehen und die bisherigen Inhaber führen das Geschäft noch bis Ende 2012. „Die Geschäftskonzepte beider Unternehmen ergänzen sich optimal. Mit der Akquisition setzten wir unsere Internationalisierung und Expansion fort“, so Ratioform-Geschäftsführer Michael Vollmer zur Übernahme. Neben dem neuen englischen Standort ist Ratioform auch in Italien, Spanien, Österreich und in der Schweiz vertreten. In Deutschland befinden sich die Europazentrale in Pliening bei München.

Kontakt: www.ratioform.de

Verwandte Themen
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter
Bei der Übergabe der Urkunde (von links): Mike Reif (Vertriebsleiter Dach bei Horn), Isabell Horn (Geschäftsführung Horn GmbH), Michael Schreier (Vertriebsleiter bei Soennecken), Thomas Horn (Geschäftsführung Horn GmbH), Dr. Rainer Barth (Vorstand Soennec
Firma Horn zeichnet Michael Schreier von Soennecken aus weiter
Freuen sich über die Partnerschaft mit dem SC Freiburg (von links): Ben Bonde, Sales Manager Infront Germany, zusammen mit den beiden jaka-Geschäftsführern Jan Toews und Tim Haas (Bild: Quelle Infront Germany GmbH)
jaka macht Druck beim SC Freiburg weiter