BusinessPartner PBS
Stolz auf die Auszeichnung: die Leiter der Streit Business Units Rainer Betz, Clemens Imberi und Marc Fuchs
Stolz auf die Auszeichnung: die Leiter der Streit Business Units Rainer Betz, Clemens Imberi und Marc Fuchs

Auszeichnung: Streit zählt zu den besten Arbeitgebern

Beim Great Place to Work Wettbewerb „Beste Arbeitgeber in Baden-Württemberg 2017“ erreicht das Fachhandelsunternehmen Streit Service & Solution den 3. Platz in der Kategorie der Unternehmen mit 50 bis 500 Mitarbeitern.

Die Auszeichnung steht für besondere Leistungen bei der Gestaltung einer vertrauensvollen und förderlichen Kultur der Zusammenarbeit im Unternehmen. „Die Auszeichnung steht für ein glaubwürdiges Management, das fair und respektvoll mit den Mitarbeitern zusammenarbeitet, für eine hohe Identifikation der Beschäftigten und für einen starken Teamgeist“, sagte Andreas Schubert, Geschäftsführer beim Great Place to Work Deutschland, anlässlich der Preisverleihung. So stimmten beispielsweise 89 Prozent der Beschäftigten von Streit der Aussage zu: „Alles in allem ist dies hier ein sehr guter Arbeitsplatz“. Der deutschlandweite Durchschnitt liegt hier bei 71 Prozent. „Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung“, so Streit-Geschäftsführer Rudolf Bischler. „Dies bestätigt eindrucksvoll unsere gemeinsame Arbeit und ist für uns weiterer Ansporn in eine attraktive Unternehmenskultur zu investieren“, so Bischler weiter.

Bewertungsgrundlage für den Wettbewerb war eine anonyme Befragung der Mitarbeitenden von Streit zu zentralen Arbeitsplatzthemen wie Vertrauen in die Führungskräfte, Identifikation mit dem Unternehmen, berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, Vergütung, Gesundheitsförderung und Work-Life-Balance. Zudem wurde die Qualität der Maßnahmen und Angebote der Personalarbeit im Unternehmen bewertet. Unternehmen aller Größen und Branchen nahmen an der Untersuchung der Qualität und Attraktivität der Arbeitsplatzkultur teil und stellten sich einer freiwilligen Prüfung durch das unabhängige Great Place to Work Institut. Partner des seit 2015 jährlich durchgeführten Landeswettbewerbs „Beste Arbeitgeber in Baden-Württemberg“ sind der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW), der Demographie Netzwerk e.V. (ddn) sowie die „Wirtschaftswoche“ und das „Handelsblatt“ als Medienpartner. Dachwettbewerb ist der bundesweite Great Place to Work Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ (jährlich seit 2002).

Kontakt: www.streit.de, www.greatplacetowork.de 

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter