BusinessPartner PBS

Soennecken richtet Fokus auf Unternehmenskultur

  • 27.03.2014
  • Handel
  • Michael Smith

Die Soennecken eG hat in den vergangenen Jahren mit zahlreichen Maßnahmen ihre Unternehmenskultur weiterentwickelt, das verdeutlicht der gerade veröffentlichte Nachhaltigkeitsbericht 2013.

„Wir fühlen uns in unserem Handeln als wertebasierter Mittelständler bestätigt und haben als dynamisches Unternehmen den Ehrgeiz, uns noch weiter zu verbessern“, sagt Vorstandsprecher Dr. Benedikt Erdmann. Der dritte Nachhaltigkeitsbericht der Soennecken, der die Fortschritte auf den Gebieten Ökonomie, Ökologie und Soziales dokumentiert, zeigt, wie ernst es die Fachhandelsgenossenschaft mit der Gestaltung ihrer Unternehmenskultur meint.

Auszubildende bei Soennecken
Auszubildende bei Soennecken

Gemanagt wird der Prozess von einer eigens für diesen Aufgabenbereich ernannten Beauftragten. Mit einer Vielzahl unterschiedlichster Instrumente beeinflusst sie gezielt die Entwicklung der Unternehmenskultur. Das betrifft unter anderem die Mitarbeiterkommunikation, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Ausstattung der Arbeitsplätze und das betriebliche Gesundheitsmanagement, das vor allem im Logistikbereich branchenweit Maßstäbe setzt. Als verantwortungsbewusster Ausbildungsbetrieb gibt Soennecken auch Haupt- und Realschülern die Möglichkeit, im Berufsleben Fuß zu fassen. Zudem tragen die Fortbildungsangebote zum beruflichen Fortkommen der Mitarbeiter bei und vereinfachen auch die Integration von Mitarbeitern mit Migrationshintergrund innerhalb der Genossenschaft. Verbesserungspotenzial sieht Soennecken unter anderem bei der Kinderbetreuung und bei der betrieblichen Altersvorsorge. Themen, die gezielt angegangen werden sollen.

Werte Tag für Tag leben

„Unsere Unternehmenskultur wird bestimmt durch Werte wie Respekt, Vertrauen, Wertschätzung und Freude an Leistung, und diese Werte leben wir Tag für Tag“, erklärt Erdmann. „Die mit über sechs Jahren überdurchschnittlich hohe Betriebszugehörigkeit belegt, dass die Maßnahmen der Genossenschaft Früchte tragen.“ Die große Identifikation der Mitarbeiter mit den Werten und Zielen der Genossenschaft sei eine Grundvoraussetzung für die seit Jahren konstant positive Entwicklung des Unternehmens. Auch 2013 blieb die Genossenschaft gegen den Markttrend auf Wachstumskurs und konnte nicht nur ihre Umsätze, sondern auch die Ausschüttung an die Mitglieder weiter steigern – seit 2009 um 69 Prozent.

Strategie-Workshop bei Soennecken
Strategie-Workshop bei Soennecken

Als einer der größten Arbeitgeber der Region sieht sich Soennecken in der Verantwortung für die Menschen in Overath und Umgebung, engagiert sich auch für überregionale Projekte. Grundlage für das soziale Engagement der Soennecken eG ist ihr wirtschaftlicher Erfolg, der auf den typisch mittelständischen Tugenden wie Solidität und Verlässlichkeit und der Dynamik eines modernen Unternehmens basiert.

Die Zukunft im Blick

Die klassischen Aufgaben einer Genossenschaft beherrscht das Unternehmen genauso wie Themen, die sich aus den aktuellen und zukünftigen Entwicklungen des Marktes ergeben. Somit sorgt Soennecken dafür, dass sich die Mitgliedsunternehmen auf dem Markt behaupten können, und trägt so zum Erhalt von Mittelstand und Fachhandel, von Arbeits- und Ausbildungsplätzen bei. „Ökonomisch nachhaltig handeln bedeutet für uns, solide zu wirtschaften und die Zukunft genau im Blick zu behalten“, erklärt Erdmann. „Mitglieder finden bei uns einen sicheren Hafen und die Gewissheit, dass wir uns mit einer klaren Strategie frühzeitig um die Herausforderungen von morgen kümmern.

Mitarbeiterinnen in der Logistik
Mitarbeiterinnen in der Logistik

Auf dem Gebiet der Ökologie erfüllt Soennecken alle Standards, eines nicht-produzierenden mittelständischen Unternehmens. So konnte nach bestandener Umweltzertifizierung die Energiebilanz in 2013 noch einmal deutlich verbessert werden. „Als Genossenschaft haben wir das Selbstverständnis, für die Gesellschaft Verantwortung zu übernehmen“, betont Erdmann. „Dazu gehören selbstverständlich auch Umwelt-, Klima- und Ressourcenschutz. Was wir machen, ist ehrlich und authentisch und wird nachweisbar gelebt und dokumentiert.“

Der nächste Nachhaltigkeitsbericht der Soennecken eG soll 2016 erscheinen.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Die Drogeriemarktkette dm meldet für das abgelaufene Geschäftsjahr 2016/2017 steigende Umsätze. (Bild: dm)
Erfolgreiches Geschäftsjahr für dm weiter
Hockey auf Bürostühlen: Am 10 November geht es in der Halle 7 in Bremen bei den German Chair-Hockey Masters von BKE Fislage wieder zur Sache. Foto BKE Fislage
BKE Fislage lädt zu den siebten German Chair-Hockey Masters weiter
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter