BusinessPartner PBS

Lyreco- und Durable-Azubis entwickeln Produkt

  • 27.06.2014
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Die beim Azubi-Projekt von Durable und Lyreco von den jungen Leuten entwickelte Swingclip-Mappe „Africa“ kommt nun bei Lyreco in den Verkauf.

Die Azubis Hans-Peter Drilling (Durable, links), Laura Reisser und Marc Cewe (beide Lyreco) mit dem fertigen Produkt. (Bild: Lyreco)
Die Azubis Hans-Peter Drilling (Durable, links), Laura Reisser und Marc Cewe (beide Lyreco) mit dem fertigen Produkt. (Bild: Lyreco)

Die Swingclip Africa-Mappe, eine Klemmmappe mit drei verschiedenen Tiermustern aus recyceltem PP, ist ab sofort im Dreier-Pack über den Lyreco-Webshop bestellbar. Das Produkt hat durch das Muster aber nicht nur einen optischen Bezug zu den afrikanischen Ländern, denn die erwirtschafteten Erlöse aus dem Verkauf kommen den sozialen Hilfsprojekten der beiden Unternehmen („Lyreco for Education“ und „Madamfo Ghana e.V.“) in Afrika zu Gute. Das Kooperationsprojekt zwischen beiden Unternehmen war im November vergangenen Jahres gestartet. Zu einem weiteren Arbeitsmeeting im Januar 2014 waren die Auszubildenden der beiden Firmen zusammengekommen und hatten auch die zwei sozialen Projekte kennengelernt, die von Durable und Lyreco unterstützt werden. Die Projektgruppe legte sich auf die Swingclip Africa-Mappe fest, die produziert und vertrieben werden soll und erarbeitete Einzelheiten zu Produktion, Vermarktung und Lagerung.

Kontakt: www.lyreco.de, www.durable.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter