BusinessPartner PBS

9. Skribo-Ladengeschäft geht an den Start

Am 19. Juli 2007 wurde der neunte deutsche Skribo-Standort im bayerischen Dingolfingen eröffnet. Für das Ehepaar Wälischmiller bedeutet die Umstellung ihres PBS-Fachgeschäftes „eine Flucht nach vorn“.

Der Standort im rund 18 000 Einwohner zählenden Dingolfingen existiert schon seit 1991 und liegt mitten im Handelszentrum eines Gewerbegebietes. Die Entscheidung, aus dem Geschäft einen Skribo-Laden zu machen, war von Dipl.-Kfm. Max Wälischmiller wohlüberlegt: Seit 2002 stagnierte das Geschäft, der Konkurrenzdruck wuchs. Mit dem schlüssigen Gesamtkonzept will sich Wälischmiller von seinen Wettbewerbern abheben, zugleich soll durch den Skribo-Systemvorteil in Zukunft Zeit gespart und die Rendite gesteigert werden.

Nach 14 Tagen Umbau und 80 000 Euro Investitionen präsentiert sich das 340 qm große Ladengeschäft nun im „Skribo-Gesicht“. Neben dem klassischen PBS-Sortiment liegt der Schwerpunkt auf Trend- und Saisonsortimenten, auch Presse und Lotto sowie ein Online-Ticket-Service und ein Anzeigen-Service für die Lokalzeitung gehören zum Angebot. Mehr zum Leistungspartner-Konzept lesen Sie auch in der Juli-Ausgabe von BusinessPartner PBS.

Kontakt: www.skribo.de

Verwandte Themen
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter
Bei der Übergabe der Urkunde (von links): Mike Reif (Vertriebsleiter Dach bei Horn), Isabell Horn (Geschäftsführung Horn GmbH), Michael Schreier (Vertriebsleiter bei Soennecken), Thomas Horn (Geschäftsführung Horn GmbH), Dr. Rainer Barth (Vorstand Soennec
Firma Horn zeichnet Michael Schreier von Soennecken aus weiter
Freuen sich über die Partnerschaft mit dem SC Freiburg (von links): Ben Bonde, Sales Manager Infront Germany, zusammen mit den beiden jaka-Geschäftsführern Jan Toews und Tim Haas (Bild: Quelle Infront Germany GmbH)
jaka macht Druck beim SC Freiburg weiter