BusinessPartner PBS

Büroprofi will Mitgliederzahl auf 50 steigern

  • 27.10.2014
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Die Händlerkooperation Büroprofi will in den kommenden Jahren ihre Mitgliederzahl von derzeit 31 auf 50 steigern. Weitere Zukunftsthemen diskutierten die Mitglieder bei ihrem Jahrestreffen in Hofheim.

Treffen der Büroprofi-Deutschland-Partner in Hofheim
Treffen der Büroprofi-Deutschland-Partner in Hofheim

Büroprofi hat das Projekt „bp50.de“, um das Partnernetzwerk in Deutschland zu stärken. Ziel ist es, zehn Partner pro Jahr für die Mitgliedschaft zu gewinnen. Mit gezielter Akquise wollen die Gebietsverkaufsleiter von Alka in Deutschland weiter geeignete Fachhändler ansprechen. Noch in diesem Jahr soll eine weitere Veranstaltung der Reihe „Büroprofi-Infotage“ in Köln stattfinden, zu denen wieder interessierte Fachhändler eingeladen werden, und zwar am 4. November. Im Jahr 2014 sind bislang vier neue Mitglieder der Kooperation beigetreten: PaperBox aus Nottuln, Josef Schimpf aus Winzer – sowie Biener Bürobedarf aus Planegg und Werner Menzel aus Kaufbeuren als jüngste Mitglieder. Aktuell gehören dem Netzwerk Büroprofi in Deutschland damit 31 Mitglieder an, die an 38 Standorten aktiv sind. Bei der Veranstaltung in Hofheim-Diedenbergen bei Frankfurt am Main waren rund 60 Prozent der Mitglieder vertreten sowie sieben Golden-Partner aus der Industrie.

Kontakt: www.bueroprofi-deutschland.de

Verwandte Themen
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter
Soennecken veranstaltet „Musterevent“ im März
Soennecken lädt Mitglieder zu „Musterevent“ weiter