BusinessPartner PBS

AK meldet "verstärkte Qualitätsorientierung"

  • 27.11.2007
  • Handel
  • Michael Smith

Der Markenverband der PBS-Branche, der Altenaer Kreis (AK); meldet nach seiner Herbsttagung in Aerzen bei Hameln erneut überwiegend positive Umsatzergebnisse der 20 Markenfirmen.

Das bereits vor einem Jahr vom AK prognostizierte Wachstum im Bereich der Konsumgütermarken habe nun bekanntlich das Ende von „Geiz ist geil" gebracht und zu einer verstärkten Qualitätsorientierung der Verbraucher geführt. Entsprechend seien die Umsätze der Markenfirmen gestiegen. „Die vielfältigen AK-Initiativen der letzten Jahre haben das Engagement der Firmen für ihre Marken zusätzlich gestützt", sagte Benno Lohausen, AK-Sprecher und Vorstandsvorsitzender von Edding. Er bestätigte, dass sich vor allem auf dem hart umkämpften Inlandsmarkt das Wachstum stabilisiere.

Nach seiner Herbsttagung teilte der AK mit, dass die PBS-Markenfirmen ihre Inlandsumsätze im Schnitt von Januar bis Oktober um 4,1 Prozent steigern konnten (Vorjahr 2006 = +2,5 Prozent). Auch für das letzte Quartal des Jahres hoffen die Markenfirmen eine stabile Umsatzentwicklung auf diesem Niveau. Das Exportgeschäft sei in den ersten zehn Monaten um 6,6 Prozent (2006 = +8,9 Prozent) gewachsen. Für 2008 prognostizieren die Markenfirmen eine vergleichbare positive Umsatzentwicklung. Angesprochen auf die aktuellen Kostenentwicklungen beklagten die Markenfirmen jedoch die gestiegenen Vormaterial- und Energiekosten, die im kommenden Jahr zu „steigenden Verkaufspreisen in allen Sortimentsbereichen" führen müssten.

Kontakt: www.altenaerkreis.de

Verwandte Themen
Ausschnitt der Homepage von Bürokavalier Werner Edelmann
Egropa gewinnt weiteres Mitglied weiter
Lutz Wenger
Lutz Wenger neu im Aufsichtsrat weiter
Jens Melzer, Geschäftsbereichsleiter Warengeschäft bei Soennecken
Soennecken erschließt neue Sortimente weiter
Immer wieder sind Informationen über den Verkauf von Staples öffentlich geworden: Mit Sycamore Partners sollen die Gespräche nun kurz vor einem Abschluss stehen.
Staples in Verkaufsgesprächen mit Sycamore? weiter
Technik-Themen im Fokus: reger Zuspruch bei der Ormanns-Hausmesse in Düsseldorf
Fachhändler Ormanns setzt auf Hausmessen weiter
Neben der Digitalisierung (66 Prozent) gehören auch die Suche nach geeigneten Mitarbeitern (55 Prozent) sowie hohe Ausgaben für Mieten zu den Herausforderungen für den Handel. (Grafik: Bitkom)
Digitalisierung ist die größte Herausforderung für Händler weiter