BusinessPartner PBS

Office Depot sieht rückläufige Umsätze

  • 27.11.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Der Global Player hat den Auftakt der Weihnachtssaison in seinen nordamerikanischen Geschäften als zufriedenstellend bezeichnet.

Dennoch schließt Office Depot einen deutlichen Rückgang beim Ergebnis im vierten Quartal nicht aus. Das erste Quartal 2008 werde "herausfordernd" werden, so die Ankündigung auf einer Analystenkonferenz. Für den weiteren Verlauf des kommenden Jahres erwartet das Unternehmen "dann wieder eine leichte Belebung des Geschäftes in Nordamerika". Die internationale Entwicklung verlaufe leicht besser, weise im Grundsatz aber die gleiche Tendenz auf. Für das abgeschlossene dritte Quartal hatte Office Depot in der vergangenen Woche noch ein Umsatzplus von zwei Prozent auf 3,94 Milliarden Dollar vermeldet; das Nordamerika-Geschäft ging um drei Prozent zurück.

Kontakt: www.officedepot.com  

Verwandte Themen
Treffpunkt Berlin (von links): René Dreske (Geschäftsführer Soldan) und Felix Menze (Geschäftsführer Menze&Menze) bei der Eröffnung (Bild: Kathleen Friedrich)
Soldan und Menze&Menze eröffnen „Symbiose Berlin“ weiter
Viele Themen auf der bueroboss.de-Vertriebstagung
bueroboss.de-Tagung zu „Mehr Vertriebspower!“ weiter
Office Depot Europe investiert in E-Commerce weiter
Startseite von www.schaefer-shop.at: Zum Angebot zählen Produkte fürs Büro, für Lager und Betrieb. (Monitorbild: Thinkstockphotos 166011575)
Schäfer Shop als „Bester Online Shop“ ausgezeichnet weiter
Gemeinsamer Auftritt: PapierFischer führt der Onlineshop von Schacht & Westerich weiter
PapierFischer übernimmt Onlineshop von Schacht & Westerich weiter
Spendenübergabe an den Tierschutzverein Freising: (v.l.) Michi Kasper von Kasper Communications, Manuel Thalhofer von Werbetechnik Thalhofer, der Künstler Michael Graf mit Hund Lucy, Martin Steyer von printvision, Joseph Popp und Rosemarie Stein vom Tiers
printvision investiert in Charity-Projekte weiter