BusinessPartner PBS

Konstanzer folgt auf Gebauer

  • 28.02.2012
  • Handel
  • Werner Stark

Sandra Konstanzer wird neuer Corporate Accounts Director bei Lyreco Deutschland. Die Nachbesetzung erfolgt damit aus den eigenen Reihen.

Am 1. März tritt Sandra Konstanzer, die ihre Karriere bei Lyreco im Jahr 2004 als International Sales Coordinator begonnen hat, die Nachfolge von Marc Gebauer an, der im November letzten Jahres die Geschäftsführung der Lyreco Deutschland GmbH übernommen hatte. Konstanzer war bei Lyreco bereits in unterschiedlichen Positionen im nationalen und internationalen Großkundengeschäft tätig, bevor sie seit Anfang 2011 als Business Line Head die Verantwortung für den Bereich Strategic & International übernahm. „Ich freue mich ganz besonders, dass wir die Nachbesetzung dieser wichtigen Schlüsselposition aus eigenen Reihen vornehmen können. Nach dem erfolgreichen Abschluss zweier interner Förderungsprogramme auf nationaler und auf internationaler Ebene war Sandras Beförderung zum Corporate Accounts Director der nächste logische Schritt“, so Marc Gebauer.

Kontakt: www.lyreco.com,

Verwandte Themen
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter
Bei einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten der ekom21 in Gießen informierten sich am 28. November rund 50 Entscheider von Schulämtern und Schulabteilungen aus 24 hessischen Kreisen. (c.) Rednet
Rednet stattet hessische Schulen bis 2021 aus weiter