BusinessPartner PBS

Print- und Consulting Days mit guter Resonanz

  • 28.03.2012
  • Handel
  • Michael Smith

Mit über 180 Teilnehmern verzeichneten die Print- und Consulting Days der Büroprint-Gruppe erneut enorme Resonanz. Auch in diesem Jahr stand ein hochkarätiges Programm auf der Agenda.

Neben Fußballexperten Urs Meyer und dem Benediktiner-Abt Stephan Schöer kamen zahlreichen Branchen-Experten nach Göttingen. So zeigten Fabian van Hoegee (Canon), Dr. Dietmar Goralczyk (Antares Consulting Croup), Andreas Asel (Epson) oder Thomas Grethe (Utax) Ansätze für erfolgreiches Print- und Dokumentenmanagement-Geschäft auf. Bei Kurzpräsentationen und einer Podiumsdiskussion stellten sich unter anderem Olaf Sepold (Oki), Jens Greine (Epson), Klaus Bergter (Sharp), Jürgen Krüger (Samsung) und Godo Jessen ( Kodak) dem Auditorium und gaben Tipps für die Zukunftsgestaltung.

Mit zahlreichen Maßnahmen hatte die Gruppe im vergangenen Jahr die Weichen neu gestellt und unterstützt ihre Mitglieder geziet bei der Ausrichtung auf das MPS- und DMS-Geschäft. Man wolle ein starker Verbund in Deutschland werden und das begonnene „MPS-Haus weiter ausbauen“, erklärte Büroprint-Projektleiter Holga Rosa.

Vorangekommen ist man beispielsweise bei der Strukturierung der Gruppe, wo Leistungsportfolio und -voraussetzungen der unterschiedlichen Partnerstufen definiert wurden. Fortschritte gibt es zudem bei der Fleetmanagement-Lösung „Newfleet“, mit der mit 20 Lizenzen aktuell rund 10 000 Maschinen gemonitort werden. In Göttingen präsentierte die Gruppe zudem die erste personalisierte Imagebroschüre, die Mitglieder bei der Kundenkommunikation unterstützen soll. Ein Dienstleistungskatalog, ein neuer Internetauftritt sowie ein Messestand, den Mitglieder nutzen können, sind ebenfalls verfügbar. Premium-Mitglieder können kostenlos zudem den Perform IT „Workflow-Manager“, eine Software zur Prozesskostenanalyse, nutzen. Weitere Tools wie ein Newsletter, eine neue Video- und Vertrags-Datenbank oder ein zweiter Schulungskatalog sollen das Angebot abrunden.

Die Resonanz bestätigt die Verantwortlichen. Bereits im Vorfeld der Veranstaltung hätten fünf Fachhändler ihre Mitgliedschaft angekündigt, weitere vier Anwärter ständen kurz vor dem Einstieg. Dementsprechend zufrieden ist man auch auf Büroringseite. „Die Veranstaltung habe keine Wünsche offen gelassen“, resümiert Büroring-Vorstand Dewitz. „Hier spiegelt sich die Neuausrichtung der Gruppe wider“, unterstreicht auch Projektleiter Rosa. „Unsere Industriepartner haben uns durchweg bestätigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.“

Händler-Beirat wieder vervollständigt

In Göttingen komplettierten die Mitglieder den Händler-Beirat: Neben Norman Herting (Prüfer und Herting, Otterndorfer), Ulrich Backhausen (Backhausen Bürotechnik, Jülich) und Lutz Voigt (LV Kopier-Mietservice, Erfurt) gehören nun Ralf Bock (Bock Büroorganisation, Hallstatt) und Werner Quessel (Datalink EDV Service, Leonberg) zum fünfköpfigen Gremium.

Kontakt: www.bueroprint.de, www.bueroring.de

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter