BusinessPartner PBS

Woolworth: Rettung droht zu scheitern

Medienberichten zufolge könnte die Rettung des insolventen Discounters Woolworth in letzter Minute scheitern. Es drohe die Liquidierung des Unternehmens.

Zwar gibt es verschiedene Investoren, die die rund 160 verbliebenen Filialen übernehmen und mit unverändertem Personal weiterführen wollen, allerdings habe der Finanzinvestor Cerberus, dem etwa die Hälfte der Woolworth-Läden gehören, den Übernahmeverträgen bislang nicht zugestimmt, sondern stattdessen plötzlich noch einen weiteren Bieter ins Gespräch gebracht.

Kontakt: www.woolworth.de

Verwandte Themen
Spendenübergabe an den Tierschutzverein Freising: (v.l.) Michi Kasper von Kasper Communications, Manuel Thalhofer von Werbetechnik Thalhofer, der Künstler Michael Graf mit Hund Lucy, Martin Steyer von printvision, Joseph Popp und Rosemarie Stein vom Tiers
printvision investiert in Charity-Projekte weiter
Ausschnitt aus dem Flyer „Büro spezial“ von Segmüller
Aktion „Büro Spezial“ bei Segmüller weiter
Die Mitglieder der BPGI haben auf ihrer Jahreshauptversammlung in Berlin einen neuen Vorstand bestimmt.
Neuwahlen bei der BPGI weiter
Die Geschäftsführer der operativen Unternehmen der Compass Gruppe trafen sich auch in diesem Jahr wieder zur Unternehmertagung auf Mallorca.
Compass Gruppe tagte auf Mallorca weiter
Perfekte Location für die Töns-Hausmesse: das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserlautern
Töns profitiert von „Kompetenz im Doppelpack“ weiter
Der persönliche Kontakt zählt: Saueracker veranstaltet am 23. November ein VIP-Event.
Saueracker veranstaltet VIP-Event weiter