BusinessPartner PBS

CE-Übernahme lässt Staples Zahlen gut aussehen

  • 28.05.2009
  • Handel
  • Michael Smith

Staples hat die Zahlen für das erste Quartal vorgelegt. Demnach muss der weltweit aufgestellte Fachmarkt-Betreiber einen Gewinnrückgang im ersten Quartal ausweisen.

Der Nettogewinn verringerte sich im Berichtszeitraum auf einen Nettogewinn nach 212,3 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf 143 Millionen US-Dollar. Dank der Übernahme von Corporate Express konnte der Global jedoch einen Umsatzanstieg von 19 Prozent auf 5,82 Milliarden Dollar verbuchen. Angesichts der schwachen Nachfrageentwicklung zeigte sich Staples CEO Ron Sargent mit dem im ersten Quartal erzielten Ergebnis zufrieden. Die Staples Mitarbeiter hätten gute Umsätze erwirtschaftet und „hervorragende Fortschritt bei der Corporate Express Integration erzielt, betont Sargent. Die Ergebnisse zeigten das Engagement, sich um die Kunden zu bemühen, die genau auf die Kosten zu achten und in künftiges Wachstum zu investieren.

Kontakt: www.staples.de

Verwandte Themen
Die Geschäftsführer der operativen Unternehmen der Compass Gruppe trafen sich auch in diesem Jahr wieder zur Unternehmertagung auf Mallorca.
Compass Gruppe tagt auf Mallorca weiter
Perfekte Location für die Töns-Hausmesse: das Fritz-Walter-Stadion in Kaiserlautern
Töns profitiert von „Kompetenz im Doppelpack“ weiter
Der persönliche Kontakt zählt: Saueracker veranstaltet am 23. November ein VIP-Event.
Saueracker veranstaltet VIP-Event weiter
Bechtle Konzernzentrale in Neckarsulm
Bechtle profitiert von E-Commerce-Wachstum weiter
Tolle Stimmung: Volle Hütte bei den "German-Chair-Hockey-Masters" in Bremen (c) Miklas Wrieden
BKE Fislage meldet „volle Hütte bei German-Chair-Hockey-Masters“ weiter
Attraktive Location für die Hausmesse des Fachhändlers Töns: das Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzenberg in Kaiserslautern
Töns lädt Kunden ins Fritz-Walter-Stadion weiter