BusinessPartner PBS

CE-Übernahme lässt Staples Zahlen gut aussehen

  • 28.05.2009
  • Handel
  • Michael Smith

Staples hat die Zahlen für das erste Quartal vorgelegt. Demnach muss der weltweit aufgestellte Fachmarkt-Betreiber einen Gewinnrückgang im ersten Quartal ausweisen.

Der Nettogewinn verringerte sich im Berichtszeitraum auf einen Nettogewinn nach 212,3 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf 143 Millionen US-Dollar. Dank der Übernahme von Corporate Express konnte der Global jedoch einen Umsatzanstieg von 19 Prozent auf 5,82 Milliarden Dollar verbuchen. Angesichts der schwachen Nachfrageentwicklung zeigte sich Staples CEO Ron Sargent mit dem im ersten Quartal erzielten Ergebnis zufrieden. Die Staples Mitarbeiter hätten gute Umsätze erwirtschaftet und „hervorragende Fortschritt bei der Corporate Express Integration erzielt, betont Sargent. Die Ergebnisse zeigten das Engagement, sich um die Kunden zu bemühen, die genau auf die Kosten zu achten und in künftiges Wachstum zu investieren.

Kontakt: www.staples.de

Verwandte Themen
Ausschnitt aus dem jüngsten Newsletter von Staples: Aktenvernichtersortiment im Fokus
Staples dreht erneut an der Preisspirale weiter
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter