BusinessPartner PBS

Soennecken legt im 1. Halbjahr um acht Prozent zu

  • 28.07.2010
  • Handel
  • Jörg Müllers

Durchweg erfreulich entwickelte sich der Umsatz der Overather Händlerkooperation Soennecken im ersten Halbjahr: Der kumulierte Umsatz lag 8 Prozentpunkte über dem Vorjahreswert.

Laut Vorstandssprecher Benedikt Erdmann zieht sich die positive Umsatzentwicklung, die sich im Juni noch einmal verstärkt hat, quer durch die Geschäftsbereiche: „Sowohl in den Papeterien, bei Bürobedarf und Bürotechnik konnten unsere Händler wieder deutlich zulegen. Lediglich der Bereich Büroeinrichtung zeigt noch eine verhaltenere Stimmung“. Die Ergebnisse lägen deutlich über der Planung.

Bei der Soennecken LogServe sei die Ergebnisentwicklung ebenfalls gut, so Erdmann weiter, wenn auch der Umsatz aufgrund des aufgegebenen Geschäftes mit HP planmäßig unter dem Vorjahresumsatz läge. „Hier zeigt sich ebenfalls, dass immer mehr Händler das Logistikzentrum als ihr eigenes Lager nutzen – bei den LS3-Händlern, die in ihrem eigenen Namen über unser Lager liefern, haben wir einen Zuwachs von rund 13 Prozent“.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Büroprofi-Gruppe beim Treffen in Fulda: Im November sollen die ersten Partner mit dem neuen Online-Shop starten.
Büroprofi vor dem Start des neuen Webshops weiter
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter