BusinessPartner PBS

Warenkunde-Ausbildung für die Bürowirtschaft

  • 28.10.2009
  • Handel
  • Jörg Müllers

Eine umfassende Warenkunde-Ausbildung für Mitarbeiter und Auszubildende der PBS-Branche bietet der Bundesverband Bürowirtschaft (BBW) ab dem 1. Februar 2010 an.

Die bestehenden Angebote der Branche – so der BBW – deckten jeweils nur Teilbereiche ab und seien daher für viele Unternehmen nicht ausreichend. Das Fachwissen von Mitarbeitern und Auszubildenden müsse jedoch für den Wettbewerb mit anderen Vertriebsformen gerade im Fachhandel besonders hoch sein. Deshalb hat der BBW jetzt in Abstimmung mit den Verbundgruppen Büroring, Soennecken, Prisma, dem Großhandel und dem PBS-Industrieverband ein neues Ausbildungskonzept für den deutschen Markt konzipiert, das an die Warenkunde-Ausbildungen des Verbands Schweizerischer Papeteristen (VSP) angelehnt ist. Der Kurs wird in der Form des „Blended Learning“ angeboten, bei dem Online-Kurse mit Präsenztagen kombiniert werden. Die fünf Präsenztage der insgesamt eineinhalbjährigen Ausbildung werden voraussichtlich in Stuttgart oder Ulm stattfinden.,

Kontakt: www.bbw-online.de

Verwandte Themen
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter
Bei einer Veranstaltung in den Räumlichkeiten der ekom21 in Gießen informierten sich am 28. November rund 50 Entscheider von Schulämtern und Schulabteilungen aus 24 hessischen Kreisen. (c.) Rednet
Rednet stattet hessische Schulen bis 2021 aus weiter