BusinessPartner PBS

Bechtle wird profitabler

  • 29.03.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Das in Deutschland führende IT-Beratungs- und Handelsunternehmen hat im vergangenen Jahr deutlich zugelegt.

Die Umsätze seien um 3,6 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro gestiegen, wie Vorstandschef Ralf Klenk gestern in Stuttgart erläuterte. Der Vorsteuergewinn wuchs um 11,4 Prozent auf 45,9 Millionen Euro. Nach Steuern verdiente Bechtle 30,7 (Vorjahr 29,3) Millionen Euro. Im laufenden Geschäftsjahr erwartet Klenk einen Umsatzanstieg auf bis zu 1,35 Milliarden Euro. Beim Ergebnis vor Steuern peilt das Unternehmen mit Hauptsitz in Neckarsulm einen Wert von rund 48 Millionen Euro an. Ziel für die nächsten zwölf Monate sei es, die führende Position als Dienstleister für den Mittelstand auszubauen.

Kontakt: www.bechtle.de

Verwandte Themen
dokuworks-Geschäftsführer Markus Weber gemeinsam mit Prokuristin Binaca Reeh
Bianca Reeh wird Prokuristin bei dokuworks weiter
Büroprofi-Gruppe beim Treffen in Fulda: Im November sollen die ersten Partner mit dem neuen Online-Shop starten.
Büroprofi vor dem Start des neuen Webshops weiter
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter