BusinessPartner PBS

Bechtle wird profitabler

  • 29.03.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Das in Deutschland führende IT-Beratungs- und Handelsunternehmen hat im vergangenen Jahr deutlich zugelegt.

Die Umsätze seien um 3,6 Prozent auf 1,2 Milliarden Euro gestiegen, wie Vorstandschef Ralf Klenk gestern in Stuttgart erläuterte. Der Vorsteuergewinn wuchs um 11,4 Prozent auf 45,9 Millionen Euro. Nach Steuern verdiente Bechtle 30,7 (Vorjahr 29,3) Millionen Euro. Im laufenden Geschäftsjahr erwartet Klenk einen Umsatzanstieg auf bis zu 1,35 Milliarden Euro. Beim Ergebnis vor Steuern peilt das Unternehmen mit Hauptsitz in Neckarsulm einen Wert von rund 48 Millionen Euro an. Ziel für die nächsten zwölf Monate sei es, die führende Position als Dienstleister für den Mittelstand auszubauen.

Kontakt: www.bechtle.de

Verwandte Themen
Robert Brech
Situation bei Kaut-Bullinger deutlich verbessert weiter
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter