BusinessPartner PBS

Einzelhandels-Oscar „gia“ für „Abt“ aus Ulm

Das Fachgeschäft für Tischkultur, Kochen, Schenken, Design und Lifestyle erhielt den „Global Innovator Award (gia)“ und gehört damit zu den fünf besten Fachgeschäften der Welt.

Die Auszeichnung wird jedes Jahr von der International Housewares Association (IHA) in 21 Ländern der Erde in Kooperation mit Fachmagazinen vor Ort ausgelobt. In die Wertung der Jury fließen Kriterien wie die Tiefe und Breite des Sortiments, eine ansprechende, innovative und originelle Warenpräsentationen, die Durchführung von Aktionen und Events, der Auftritt als Marke, die Schulung von Personal und ein hervorragender Kundenservice ein. Das Abt-Konzept, die Kunden mit sortimentsübergreifenden Themenwelten für die schönen Dinge rund um Tisch- und Kochkultur, Wohnen und Lifestyle, Schenken, Basteln und Werken zu begeistern, überzeugte. Zusammen mit den nationalen gia-Gewinnern aus Belgien, Dänemark, Australien und Großbritannienkonnte sich „Abt“ als „Global gia Honoree“ in die Riege der weltweiten Branchen-Besten einreihen.

Die Auszeichnung mit dem „Einzelhandelsoscar“ honoriert auch die Erfolgsgeschichte des 1879 gegründeten und gegenüber dem Ulmer Münster gelegenen Traditionshauses. Das Unternehmen eröffnete im November 2005 neu, nachdem es 2004 durch die Insolvenz der vorherigen Abt-Firmengruppe in Schwierigkeiten geraten war. Hermann Hutter erarbeitete als geschäftsführender Gesellschafter ein neues Konzept und investierte 2,7 Millionen Euro in die Renovierung und Neugestaltung des Geschäfts. Eine Verjüngungskur, die vier ansprechend gestaltete Etagen mit über 4000 Quadratmeter Verkaufsfläche ergab. Neben dem Hauptgeschäft in Ulm gibt es seit 2005 außerdem eine 250 Quadratmeter große Filiale nach gleichem Konzept in Günzburg. Der neue „Abt“ setzt hier und am Hauptsitz in Ulm seinen Slogan „Schöner leben“ mit Hilfe eines innovativen Ladenbaus und eines Produktangebots um, das auf starke Marken setzt.

Kontakt: www.abt-ulm.de

Verwandte Themen
Der Zukauf von Z.A.S. stärkt die Pharma-Services der Rhenus-Gruppe. (Bild: Rhenus Office Systems)
Rhenus Archiv Services kauft Z.A.S. weiter
Dirk Leischner, Beauftragter für das Umweltmanagement bei Soennecken, und Evelyn Wieland, zuständig für den Fuhrpark, mit dem ersten Elektrofahrzeug
Soennecken kauft Elektrofahrzeug weiter
Nachhaltigkeit als Ziel definiert: Kaiser+Kraft-Firmenzentrale in Stuttgart
Kaiser+Kraft im Finale beim CSR-Preis weiter
Takkt-Zentrale in Stuttgart (Bild: Takkt AG)
Takkt mit erfolgreichem Geschäftsjahr 2016 weiter
Offen für alle Fachhändler: die Lieferantenmesse während des duo-Unternehmerforums
Lieferantenmesse offen für alle Fachhändler weiter
Regler Systems expandiert mit der Übernahme von BVS nach Rheinland-Pfalz.
Regler Systems expandiert durch Übernahme weiter