BusinessPartner PBS

Duo-Gruppe plant weiteres Wachstum

  • 29.04.2008
  • Handel
  • Werner Stark

Die Berliner Händlerkooperation will den Umsatz in 2008 um fünf Prozent steigern; im vergangenen Jahr lag das Plus bei 10,3 Prozent.

Im ersten Quartal 2008 konnte die Duo-Gruppe den Umsatz um 3,6 Prozent steigern. "Und dies trotz des dramatischen Einbruchs im März", wie Geschäftsführer Hans Jörg Iden auf dem Branchenforum Ende der vergangenen Woche erläuterte. Laut Iden komme das geplante Wachstum nahezu ausschließlich aus zusätzlichen Marketingaktivitäten im Verdrängungswettbewerb. Mit einem Marktwachstum sei nicht zu rechnen; zudem sei ein Plus bei den Mitgliedern schwer zu realisieren.

Im vergangenen Jahr stieg der zentralregulierte Verkaufsumsatz um 10,3 Prozent auf 138,6 Millionen Euro. Bereinigt um die Mehrwertsteuererhöhung und die Zutritte neuer Gesellschafter lag das Plus bei 2,6 Prozent. Stärkstes Sortimentsfeld bei einem Wachstum von einem Prozent auf 52 Prozent des Umsatzes bleibt der Bereich "Schule und Büro".

Kontakt: www.duo-shop.de

Verwandte Themen
Gut informiert zum Thema Datenschutz: Fachhändler bei der HSM-Schulung
Fachhändler Digro stellt erneut Insolvenzantrag weiter
Hochkarätige Vorträge und intensiver Austausch mit den Lieferanten standen bei den Office Innovation Days im vergangenen Jahr im Fokus.
Büroring lädt Mitglieder nach Göttingen weiter
Die speziellen Lastenräder, mit denen die Kuriere in der Nürnberger Innenstadt unterwegs sind, können bis zu 200 Kilogramm laden. (Bild: DPD)
memo geht eigene Wege bei der Auslieferung weiter
Cyberport-Store
IT-Händler Cyberport kauft HQ Patronen weiter
Marktanteile der Discounter in der Altersgruppe der bis 39-Jährigen in Prozent (Quelle: Gfk, ConsumerScan)
Discounter gewinnen in der Gunst jüngerer Kunden weiter
Für die CO2-Emissionen durch Transport und Verpackung der „Kabuco“-Toner leistet der Anbieter Kaut-Bullinger eine Kompensation – und unterstützt damit ein Schutzprojekt in Kenia.
Kaut-Bullinger setzt auf klimaneutrale Toner weiter