BusinessPartner PBS

Rednet expandiert auf norddeutschen Markt

  • 29.04.2011
  • Handel
  • Michael Smith

Der IT-Ausstatter Rednet kooperiert ab sofort mit dem Hamburger IT-Händler Interactive Learning and Presentation (ILP). Die ILP agiert künftig als Rednet Nord in Hamburg, Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Bremen.

„Bislang waren wir als IT-Ausstatter für Behörden und Bildungseinrichtungen besonders in Rheinland-Pfalz, Hessen, Nordrhein-Westfalen und im Saarland gut aufgestellt. Die Kooperation mit ILP ist eine logische Konsequenz aus der steigenden bundesweiten Nachfrage nach ganzheitlichen Lösungen für Schul- und Behörden-IT. Wir erhoffen uns von der Zusammenarbeit die Erschließung des norddeutschen Marktes“, sagt Rednet-Vorstand Barbara Weitzel.

Die 2006 gegründete ILP, die mehr als 400 Bildungseinrichtungen im norddeutschen Raum betreut, spezialisierte sich ursprünglich auf den Vertrieb von elektronischen Schultafeln, erweiterte jedoch 2010 ihre Produktpalette, um Schul-IT aus einer Hand anbieten zu können. „Diese Entscheidung basierte auf der Nachfrage unserer Kunden, die es einfach leid sind, sich durch die zahlreichen Angebote verschiedenster Anbieter zu kämpfen“, berichtet Rednet Nord-Geschäftsführer Rainer Buss. Die Leistungen von der Installation über den Betrieb bis hin zur Überwachung von Zertifizierungen vielfältiger Geräte und Software, seien von Bildungsträgern gar nicht mehr zu leisten.

„Schulen wollen heutzutage einen umfassenden Beschaffungsplan, der produktneutral auf die Bedürfnisse der jeweiligen Schulen eingeht und Serviceleistungen für den reibungslosen Betrieb der kompletten Schul-IT anbietet“, sagt Weitzel. Sie sieht in der Zusammenführung des Know-hows von Rednet und ILP großes Potenzial für weiteres Wachstum. „Die Struktur des norddeutschen Schul-Marktes ist anders als im Südwesten. Deswegen zählen wir auf das starke Netzwerk der ILP im Bildungs- und Beschaffungsbereich“, so der Rednet-Vorstand. Umgekehrt setzt ILP auf die Erweiterung ihres Produktspektrums und ihrer Serviceleistungen.

Kontakt: www.rednet.ag, www.ilp-pro.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter