BusinessPartner PBS

TFF Papierwelt erhält „Die Goldene Schultüte“

  • 30.01.2010
  • Handel
  • Susanne Fuchs

Auf der Paperworld prämierte der Bundesverband Bürowirtschaft (BBW) bereits zum dritten Mal herausragende Fachhandelsaktionen zum Thema Schule.

Sieger des Wettbewerbs „die Goldene Schultüte 2009“, der mit 3000 Euro dotiert ist, wurde TFF Papierwelt in Grünberg mit der Aktion "Six to Sixteen". Über den zweiten Preis und 500 Euro konnten sich Papeterie Bathelt (Haar), Friedrich Viehausen (Erkelenz) und Georg Mattheus (Bad Hersfeld) sowie Stapels Deutschland freuen. Die acht besten Einsendungen zeigen auch in diesem Jahr wieder interessante, neue Ideen und werden in einer Sonderschau vor dem BBW-Stand in Halle 3.1, A60 dem Messepublikum in Frankfurt vorgestellt. Am Wettbewerb beteiligt haben sich unterschiedlichste Unternehmen aus Deutschland und Österreich. Das Spektrum reicht vom kleinen Fachhandelsgeschäft mit drei Mitarbeitern bis hin zu einer Staples-Filiale. Die Aktionen konzentrierten sich dabei nicht mehr nur auf den Schulanfang, sondern richteten sich auch an unterschiedliche Jahrgangsstufen oder auch gezielt an die Schulabsolventen. Auf der Messe sind erstmals auch die Ausschreibungsunterlagen für den Wettbewerb „Die Goldene Schultüte 2010“ erhältlich.

Kontakt: www.die-goldene-schultuete.de

Verwandte Themen
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter