BusinessPartner PBS
Dirk Henniges
Dirk Henniges

Kooperationen: Rekordergebnis der Compass-Gruppe

Die Computer-Compass-Gruppe hat ihren Nettoumsatz im zurückliegenden Geschäftsjahr auf über 188 Millionen Euro gesteigert.

Die Computer-Compass-Gruppe meldet für 2015 erneut einen Umsatzrekord. Der Nettoumsatz der Gesellschaft stieg auf über 188 Millionen Euro und wuchs damit im siebten Jahr in Folge überdurchschnittlich. Die Compass Gruppe wickelt für die operativen Unternehmen vor allem die Einkaufsumsätze für IT-Infrastruktur ab. Der daraus resultierende Umsatz der Gesellschaft stieg von 183 Millionen Euro im Jahr 2014 auf über 188 Millionen Euro im abgelaufenen Geschäftsjahr 2015.

„Das Ausschüttungsergebnis, über das wir keine Details veröffentlichen, konnten wir ebenfalls proportional zum Umsatz steigern. Für das Geschäftsjahr 2016 rechnen wir mit leicht steigenden Umsätzen“, erklärt Dirk Henniges, Geschäftsführer der Gesellschaft. „Wir werden unsere Umsätze in Q1 2016 um circa sieben Prozent deutlich steigern können und wachsen vor allem im Bereich der vertragsgebundenen Services. Das ist entscheidend für die Ergebnisse unserer operativen Unternehmen und allein das zählt“, so Henniges. Besonders die in 2015 initiierten strategischen Partnerschaften mit Dell und Cisco hätten erheblich zum Wachstum der Gesellschaft beigetragen.

Über die Compass-Gruppe

Die Computer-Compass Handels-GmbH & Co. KG wurde 1988 von 14 mittelständischen Systemhäusern gegründet. Heute sind in der Compass-Gruppe 39 Unternehmen verbunden, die in ganz Deutschland als Systemhäuser und Managed Print Service-Spezialisten in Einkauf, Marketing und Logistik sowie im Service und Schulungsbereich kooperieren.

Kontakt: www.compassgruppe.de 

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter