BusinessPartner PBS

Saturn/Media Markt zielt auf Neueröffnungen

  • 30.08.2007
  • Handel
  • Werner Stark

Die beiden Elektronikmarkt-Schienen des Handelsriesen Metro setzen weiter auf Expansion. Der Fokus liegt im Ausland.

In Deutschland sollen pro Jahr rund 20 Märkte eröffnet werden, wie Roland Weise, Geschäftsführer der Metro-Töchter in einem Bericht in der FAZ erläutert. Der wichtigste Wachstumsmarkt sei aber Russland. "Wenn wir es richtig anpacken, dann bietet uns Russland Chancen, wie wir sie in keinem anderen Land jemals zuvor hatten, denn das Land hat einen unglaublichen Nachholbedarf", so der Elektronikmarkt-Chef, der betont, dass in Russland "Massenkaufkraft entstehe". Weiteres Potenzial sieht er darüber hinaus insbesondere in Skandinavien und der Türkei. Ende Juni war die Metro-Tochter mit 641 Märkten in 14 Ländern vertreten, das waren 20 Märkte mehr als zum Jahresende 2006.

Kontakt: www.mediamarkt.de, www.saturn.de

Verwandte Themen
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter
Mit der Zustimmung der Aktionäre ist die Akquisition von Staples durch die Private-Equity-Gesellschaft Sycamore Partners abgeschlossen.
Sycamore Partners schließt Staples-Akquisition ab weiter
Heino Deubner, Gründer von printer4you.com und Geschäftsführer der neuen Gesellschaft WebSalesMaker
Printer Care gründet Marketing- und Entwicklungsgesellschaft weiter