BusinessPartner PBS

Staples plant weitere Neueröffnungen

  • 30.08.2011
  • Handel
  • Michael Smith

Nachdem am 30. Juni die 59. Staples-Filiale in Hannover-Altwarmbüchen eröffnet wurde, sollen in diesem Jahr noch zwei weitere Märkte folgen.

Mitte Oktober öffnet in Mönchengladbach die 60. Filiale der Büromarktkette ihre Türen. Es ist der zweite Staples-Markt in Mönchengladbach. Mitte November soll eine weitere Filiale in Kerpen folgen. Die Neueröffnungen sind Teil einer langfristigen Expansionsstrategie. „Der Markt für Büroartikel in Deutschland ist sehr stark fragmentiert und bietet daher noch großes Wachstumspotenzial. Diese Potenzial wollen wir nutzen und die Anzahl der Büromärkte in Deutschland in den nächsten fünf Jahren verdoppeln“, gibt Deutschland-Geschäftsführer Andreas Reuter das Ziel vor.

„Unser Fokus bleibt weiterhin auf den Märkten mit 800 bis 1200 Quadratmetern“, erklärt Reuter. „Für unsere Kernzielgruppe der Kleinbetriebe bis zehn Mitarbeiter ist ein breites Artikelangebot und vor allem eine gute Erreichbarkeit unverzichtbar.“

Bei der Expansion setzt die Büromarktkette wie in Hannover-Altwarmbüchen auch in Zukunft auf eine gute Infrastruktur. Nahe der Autobahnen A2 und A7 gelegen, lässt sich der Markt gut erreichen und deckt ein großes Einzugsgebiet ab. Aber solche Lagen sind nicht einfach zu finden. Das weiß auch Thomas Rupp, Director Real Estate bei Staples Deutschland: „Es wird zunehmend schwieriger Lagen für unsere Büromärkte zu finden, die unseren Anforderungen entsprechen.“

Unter www.staples-expansion.de hat die Büromarktkette ein Portal ins Leben gerufen, das sich an Makler, Architekten und Bauherren richtet und die Standortsuche unterstützen soll. Zu den Suchkriterien gehört unter anderem eine gute Erreichbarkeit im Kerngebiet einer Stadt mit 100000 und mehr Einwohnern. Vor allem in den fünf Kernregionen Hamburg-Bremen-Hannover, Berlin, Rhein-Ruhr, Frankfurt-Stuttgart sowie Nürnberg- München ist Staples auf der Suche nach geeigneten Immobilien.

Kontakt: www.staples.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter