BusinessPartner PBS

Staples.com stellt sich breiter auf

  • 30.10.2013
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Staples.com will durch die Erweiterung seines Sortiments wachsen. Nach dem Launch der neuen Website wird die Integration neuer Produktkategorien deutlich vereinfacht.

So ist es beispielsweise schon jetzt möglich, Produkte für die Krankenpflege zu kaufen oder für die Ausstattung von Klassenräumen. Faisal Masud, Executive Vice President Global E-Commerce von Staples nannte gegenüber amerikanischen Medien das Ziel von einer Million SKU’s, die über Staples angeboten werden sollen. Gegenwärtig lassen sich über Staples rund 200.000 Produkte bestellen. Staples will alles anbieten, was Unternehmen benötigen – von Schutzhelmen über Netzwerkkomponenten bis hin zur Ausstattung von Pausenräumen. Auch die stationären Märkte in den USA sollen von der Sortimentserweiterung profitieren, indem die Kunden direkt von einer Filiale aus via Online-Terminals Zugriff auf das komplette Sortiment haben und sich die gewünschten Produkte nach Hause oder ins Büro liefern lassen können. Um die Sortimentsbreite zu realisieren, will Staples auch mit Onlinehändlern zusammenarbeiten und strebt an – ähnlich wie es Amazon schon realisiert hat – die eigene Seite als Verkaufsplattform für Dritte einzusetzen.

Als Teil der überarbeiteten Website sind auch neue Versionen der mobilen Shops geplant, die schon in den kommenden Monaten live gehen sollen. Damit soll ein reibungsloses Einkaufserlebnis für die Kunden möglich sein. Zu den Features zählt in den USA eine Reservierungsfunktion für Produkte, die man anschließend in der gewünschten Filiale mitnehmen kann.

Kontakt: www.staples.com

Verwandte Themen
dokuworks-Geschäftsführer Markus Weber gemeinsam mit Prokuristin Binaca Reeh
Bianca Reeh wird Prokuristin bei dokuworks weiter
Büroprofi-Gruppe beim Treffen in Fulda: Im November sollen die ersten Partner mit dem neuen Online-Shop starten.
Büroprofi vor dem Start des neuen Webshops weiter
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter