BusinessPartner PBS

Gute Resonanz auf Soennecken-Logistik-Angebot

  • 31.07.2012
  • Handel
  • Michael Smith

Ein Jahr nach Einführung der Leistungsstufe 2 zieht Soennecken LogServe eine positive Bilanz: Das Angebot, bestellte Ware vorkommissioniert in das eigene Lager liefern zu lassen, wird immer häufiger abgefragt.

Die Mitglieder der in Overath ansässigen Fachhandelsgenossenschaft können beim Logistik-Angebot auf unterschiedliche Lieferstufen zurückgreifen. Bei der Lieferstufe 1 (LS1) wird die Bestellung direkt zum Händler geliefert. Bei der Lieferstufe 2 (LS2) kommt die Ware vorkommissioniert beim Händler an und wird durch eigene Auslieferungsfahrer verteilt. Die direkte Lieferung an den Endkunden des Händlers, ist die Lieferstufe 3 (LS3). Bei der Lieferstufe 4 (LS4) werden die Bestellungen gebündelt auf einer Palette, im Namen des Händlers, direkt an einen zentralen Verteilpunkt des Kunden geliefert. Soennecken-Mitglieder haben so die Möglichkeit auf die Lieferstufe zurückzugreifen, die am besten zu ihren Bedürfnissen passt.

Im Sommer 2009 wurde das Logistikzentrum der Soennecken LogServe GmbH in Overath eröffnet.
Im Sommer 2009 wurde das Logistikzentrum der Soennecken LogServe GmbH in Overath eröffnet.

Zu den Vorteilen der vor einem Jahr eingeführten LS2 zählt, dass der Service die Prozessabläufe der Mitglieder erleichtert, unterstreicht die Genossenschaft. Beim in Hannover ansässigen Fachhandelsunternehmen Office360 etwa zeigt man sich sehr zufrieden mit dem Angebot: „Kundenorientierung und -service haben für uns einen hohen Stellenwert, deshalb beliefern wir unsere Kunden möglichst durch die eigenen Auslieferungsfahrer“, erklärt Geschäftsführer Helmut Fleischer. „Ebenso möchten wir die Vorteile einer professionellen Logistik nutzen. Für diese Kombination ist das Angebot der LS2 genau richtig. Die Anlieferung von LogServe funktionierte von Anfang an termingerecht und reibungslos.“

Im ersten Halbjahr wickelte LogServe 13 000 Aufträge per LS2 ab. Zusätzlich zu dieser Dienstleistung wurden 266 000 Aufträge direkt an die Endkunden der Soennecken-Mitglieder versendet. Insgesamt wurden über diesen Zeitraum im Logistikzentrum in Overath 312 000 Aufträge mit über 2,3 Millionen Positionen abgearbeitet – sechs Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2011. Die Abarbeitungsquote lag dabei deutlich über 99 Prozent.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Treffpunkt Berlin (von links): René Dreske (Geschäftsführer Soldan) und Felix Menze (Geschäftsführer Menze&Menze) bei der Eröffnung (Bild: Kathleen Friedrich)
Soldan und Menze&Menze eröffnen „Symbiose Berlin“ weiter
Viele Themen auf der bueroboss.de-Vertriebstagung
bueroboss.de-Tagung zu „Mehr Vertriebspower!“ weiter
Office Depot Europe investiert in E-Commerce weiter
Startseite von www.schaefer-shop.at: Zum Angebot zählen Produkte fürs Büro, für Lager und Betrieb. (Monitorbild: Thinkstockphotos 166011575)
Schäfer Shop als „Bester Online Shop“ ausgezeichnet weiter
Gemeinsamer Auftritt: PapierFischer führt der Onlineshop von Schacht & Westerich weiter
PapierFischer übernimmt Onlineshop von Schacht & Westerich weiter
Spendenübergabe an den Tierschutzverein Freising: (v.l.) Michi Kasper von Kasper Communications, Manuel Thalhofer von Werbetechnik Thalhofer, der Künstler Michael Graf mit Hund Lucy, Martin Steyer von printvision, Joseph Popp und Rosemarie Stein vom Tiers
printvision investiert in Charity-Projekte weiter