BusinessPartner PBS

dm-Gruppe will weiter wachsen

  • 31.10.2008
  • Handel
  • Jörg Müllers

Erneut zweistellig gestiegen (plus 13, 4 Prozent auf 4,71 Milliarden Euro) ist der Umsatz der Drogeriemarktkette dm im Geschäftsjahr 2007/2008.

Das Unternehmen will die nach eigenen Angaben erstmals erreichte Marktführerposition in Deutschland zügig ausbauen. Angepeilt werden für die nächsten zehn Jahre alleine hierzulande 1000 neue Filialen. Insgesamt verfügt dm über gut 2000 Filialen, davon die Hälfte in Deutschland. Ähnlich wie die Konkurrenten Schlecker und Müller engagiert sich auch dm neben dem Kernsortiment Drogerie/Parfümerie verstärkt in Segmenten wie Haushaltswaren, Fotoarbeiten und PBS.

Kontakt: www.dm-drogeriemarkt.de

Verwandte Themen
Der memo Nachhaltigkeitsbericht 2017/18 steht ganz im Zeichen von Logistik und der Mobilität.
memo präsentiert Nachhaltigkeitsbericht weiter
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter