BusinessPartner PBS

K+U verstärkt Vertriebsteam

Durch die Erweiterung des Teams um einen weiteren Key Account Manager soll die Zusammenarbeit mit den Handelspartnern intensiviert werden.

Björn Amann übernimmt zukünftig bei dem Ettenheimer Anbieter von Druckerzubehör K+U Printware GmbH das Key Account Management für die Verkaufsgebiete Deutschland Mitte/Süd/Süd-West, sowie für die Niederlande, die deutschsprachige Schweiz und Österreich. Der 36jährige Freiburger ist bereits für die Tochtergesellschaft collect GmbH als Key Account Manager für Deutschland, die Niederlande, Schweiz und Österreich tätig. Gleichzeitig wird Ulf Lehnert, Key Account Manager der K+U für die Kunden im deutschen Groß- und Einzelhandel der Regionen Mitte/Nord/Nord-Ost, ab sofort auch für die collect GmbH, einem zertifizierten Entsorgungsfachbetrieb, als Key Account Manager in diesen Verkaufsgebieten aktiv sein. Vor seiner Zeit bei K+U war Ulf Lehnert bei Dahle Bürotechnik als Vertriebsleiter "Dialog Systems" und bei Acco Deutschland als Gebietsleiter für Sachsen und Thüringen tätig. Mit der Verteilung der Verantwortung auf zwei Schultern möchte das Unternehmen den Expansionszielen für den deutschen Markt Rechnung tragen. „Mit dieser Maßnahme wurde die Möglichkeit der noch engeren Zusammenarbeit mit den Handelspartnern geschaffen“, bestätigt Ralf Ackel, Director Sales & Marketing bei der K+U Printware GmbH.

Kontakt: www.ku-printware.de

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter