BusinessPartner PBS

Metsä Board kündigt Preiserhöhung an

Der Papieranbieter Metsä Board, unter anderem Hersteller der Büropapiere „Data Copy“, „Save!“ und „Logic“, will die Preise erhöhen.

Mattias Kronberg, Vice President Sales & Marketing bei Metsä Board
Mattias Kronberg, Vice President Sales & Marketing bei Metsä Board

Trotz schrittweiser Preisanpassungen in den letzten Jahren, die angesichts steigender Kosten und einem Tiefstand der Preise unumgänglich waren, bleibt die Erlössituation für die Papierhersteller angespannt, erklärte das Unternehmen. Die ungenügenden Erträge gäben Anlass zur Sorge. Nach Angaben von Metsä Board steigen die Preise für Zellstoff, dem wichtigsten Rohstoff für die Papierherstellung, weiter an, während die Papierpreise auf niedrigem Niveau geblieben sind. Weiter heißt es: „Die steigenden Rohstoff-, Energie- und Logistikkosten treffen vor allem europäische Markenhersteller wie Metsä Board.“ Es gäbe keine andere Alternative als eine Anhebung der Preise, um die Wirtschaftlichkeit sowie hohe Umwelt- und Qualitätsstandards nachhaltig zu sichern. Mattias Kronberg, Vice President Sales & Marketing bei Metsä Board Paper & Pulp sagt: „Die Verbraucher erwarten hohe Qualität und Umweltleistung sowie attraktive und innovative Produkte. All das hat einen Preis, den wir derzeit nicht erzielen. Wir müssen zu einer soliden Erlössituation zurückkommen, die ein wirtschaftliches und nachhaltiges Papiergeschäft sicherstellt.“

Kontakt: www.metsaboard.com, www.datacopy.com, www.save-papers.com, www.logic-papers.com

Verwandte Themen
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter