BusinessPartner PBS

Büchner ist Geschäftsführer von Lexmark Schweiz

Dietrich Büchner übernimmt ab April die Geschäftsleitung der Lexmark Schweiz AG in der Schweiz. Er folgt auf Urs Schwendimann, der sich schrittweise in den Ruhestand begibt.

Büchner ist Geschäftsführer von Lexmark in der Schweiz.
Büchner ist Geschäftsführer von Lexmark in der Schweiz.

Büchner kam 1993 als Key Account Manager zu Lexmark Deutschland. Nach weiteren Positionen unter anderem als Produktmanager, Vertriebsleiter und Director Services wechselte der heute 2-Jährige 2007 zu Lexmark International nach Sydney, Australien. Als Managing Director verantwortete er dort alle Geschäftsbereiche von Lexmark in Australien und Neuseeland mit Schwerpunkten in den Bereichen SMB, Channel und Segmentierung der Enterprise Kunden.

Im April 2009 kehrte er zurück nach Europa, wo er bei Lexmark International in Genf zunächst als Director Business Operations EMEA und ab 2010 als Director und General Manager EMEA MPS and Multinational Account Sales tätig war. Zuletzt hielt er die Position des Vertriebsleiters Managed Print Services für die Regionen Nordost, Nordwest und Schweiz mit Sitz in Hamburg.

Kontakt: www.lexmark.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter