BusinessPartner PBS

Samsung legt bei A4-Druckern und -MFPs zu

Mit einem Absatz-Plus von 46 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2009 setzt sich Samsung nach eigenen Angaben als Marktführer bei A4-Laser-Druckern und -Multifunktionsgeräten durch.

Dabei beruft sich das Unternehmen auf aktuelle Tracker-Zahlen des Marktforschungsunternehmens IDC für das erste Quartal 2010. Mit einem Marktanteil von 24 Prozent lasse der koreanische Technologiekonzern die Mitbewerber hinter sich. Das Unternehmen setzte demnach im Beobachtungszeitraum 115 542 Geräte ab – ein Anstieg um 46 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Damit falle das Ergebnis von Samsung deutlich besser aus als die Gesamtentwicklung des Marktes, die im besagten Zeitraum ein negatives Wachstum von 15 Prozent aufweise. „Wir konnten uns in allen wichtigen Bereichen steigern, im Farb- und Schwarzweißbereich sowie bei Laserdruckern und Multifunktionsgeräten“, freut sich Jürgen F. Krüger, Director Digital Printing.

Kompakt: www.samsung.de

Verwandte Themen
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter