BusinessPartner PBS

Samsung legt bei A4-Druckern und -MFPs zu

Mit einem Absatz-Plus von 46 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2009 setzt sich Samsung nach eigenen Angaben als Marktführer bei A4-Laser-Druckern und -Multifunktionsgeräten durch.

Dabei beruft sich das Unternehmen auf aktuelle Tracker-Zahlen des Marktforschungsunternehmens IDC für das erste Quartal 2010. Mit einem Marktanteil von 24 Prozent lasse der koreanische Technologiekonzern die Mitbewerber hinter sich. Das Unternehmen setzte demnach im Beobachtungszeitraum 115 542 Geräte ab – ein Anstieg um 46 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Damit falle das Ergebnis von Samsung deutlich besser aus als die Gesamtentwicklung des Marktes, die im besagten Zeitraum ein negatives Wachstum von 15 Prozent aufweise. „Wir konnten uns in allen wichtigen Bereichen steigern, im Farb- und Schwarzweißbereich sowie bei Laserdruckern und Multifunktionsgeräten“, freut sich Jürgen F. Krüger, Director Digital Printing.

Kompakt: www.samsung.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter