BusinessPartner PBS

LPR übernimmt Service für Samsung B2B-Drucker

Der Logistik- und Servicespezialist LPR übernimmt ab 1. Juli bundesweit den Reparatur- und Vor-Ort-Service für die B2B-Lösungen der Samsung-Druckersparte.

Der Hersteller baut damit sein Service-Angebot für das Geschäft mit Unternehmenskunden weiter aus. Diese profitieren im Falle eines Defektes von einem qualifizierten Vor-Ort-Service am nächsten Geschäftstag. LPR hat hierzu gemeinsam mit Samsung die notwendige Logistik sowie ein speziell trainiertes Expertenteam aufgebaut. Seit Mitte Mai wird der Service schrittweise vom bisherigen Partner Transimex übergeben, so dass der Umstellungsprozess bis Ende Juni abgeschlossen sein soll. LPR hat für die benötigten Ersatzteilbestände und Verbrauchsmaterialien bereits eine Lager- und Logistikinfrastruktur aufgebaut, um Servicetechniker bundesweit innerhalb eines Tages mit Teilen versorgen zu können. Zur Sicherstellung des Service hat Samsung im Rahmen des PowerPartner Programms bundesweit rund 120 ausgebildete und serviceautorisierte Fachhandelspartner, die als Ergänzung zum eigenen Service-Angebot in Zusammenarbeit mit LPR weitere Leistungen anbieten.

„Ein schneller und qualitativ hochwertiger Service ist ein absolutes Schlüsselkriterium für unser rasch wachsendes B2B-Geschäft“, erläutert Jürgen F. Krüger, Director Sales and Marketing der Samsung Printing Division. „Wir sind daher auf einen erfahrenen Partner angewiesen, um unseren Kunden auch im Service- und Reparaturfall die gewohnt hohe Qualität bieten zu können.“

Kontakt: www.samsung.de, www.lpr.de

Verwandte Themen
Der Anfang 2016 eingeweihte Gebäude-Komplex der tesa SE in Norderstedt vereint Headquarter, Forschungs- und Technologiezentrum unter einem Dach. (Bild: ©tesa SE. Alle Rechte vorbehalten)
tesa SE steigert Umsatz weiter
Der schwedische Büromöbelhersteller Kinnarps bündelt seine Entwicklung künftig in Schweden, hier einer der Produktionsstandorte – im schwedischen Skillingaryd. (Bild: Kinnarps)
Kinnarps schließt Design Center in Bad Oeynhausen weiter
Die Teilnehmer der „LightUp Academy“ bei Maul
Maul setzt „LightUp Academy“ fort weiter
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter