BusinessPartner PBS

"Steinbeis" mit neuem Firmennamen und Leitbild

Steinbeis Temming Papier wird zukünftig „Steinbeis Papier Glückstadt“ heißen. Mit der Umbenennung wird gleichzeitig der Markenauftritt des Unternehmens angepasst.

Die Namensänderung und der neue Markenauftritt spiegeln nach Angaben des Unternehmens die erfolgreiche Weiterentwicklung und Internationalisierung wider und entsprechen damit der heutigen Positionierung und der herausragenden Stellung von Steinbeis am Markt.

Der neue Firmenname unterstreicht die alleinige Verantwortung, die die Familie Steinbeis seit über 30 Jahren für das Unternehmen und die konsequente Produktion von Recyclingpapier trägt. „Der Name Steinbeis ist national und international sehr gut eingeführt und das Synonym für Recyclingpapier am Markt“, so Michael Söffge, Geschäftsführer von Steinbeis Papier Glückstadt. „Der Firmenname und das Markenleitbild sind ein deutliches Signal zur Stärkung der Dachmarke „Steinbeis“ als Europas führendem Hersteller von Recyclingpapier.“ Im Mittelpunkt des veränderten Markenauftritts steht das Leitmotiv „100 %“. Das Bekenntnis unterstreiche den Anspruch des Unternehmens, ein Papier mit besten Werten in jeder Hinsicht anzubieten. So stehe Steinbeis kompromisslos für 100 Prozent Nachhaltigkeit, 100 Prozent Qualität und 100 Prozent Altpapier. Der zukünftige Markenauftritt soll zudem die Rolle des Unternehmens als technologischer Vorreiter bei der Herstellung von innovativem Recyclingpapier unterstreichen.

Kontakt: www.stp.de

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter