BusinessPartner PBS

Kyocera zeichnet „Green IT Partner“ aus

Zum dritten Mal hat Kyocera Fachhändler nach umweltrelevanten Gesichtspunkten qualifiziert. 62 Partner erfüllten die Anforderungen und dürfen nun für zwei Jahre das Logo „Green IT Partner“ tragen.

Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt-& Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt-& Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland

Welche Maßnahmen zum Schutz der Umwelt werden vom Fachhändler umgesetzt? Wie werden Endkunden über das Thema Ressourcenschutz beim Drucken und Kopieren aufgeklärt und wie sichtbar ist die Umweltpolitik des Unternehmens? Dies sind nur drei der insgesamt zwölf Fragen, die Fachhändler im Rahmen der Green-IT-Partner-Auditierung beantworten müssen. Die Kriterien werden dazu kontinuierlich verschärft, um die Umweltleistung zu dokumentieren und zu verbessern. Ein Punkt, der laut Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt-& Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland, zunehmend wichtiger wird: „41 Prozent der Unternehmensvertreter, die wir gemeinsam mit dem Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation innerhalb der Green-Office-Studie 2014 befragt haben, gaben an, das insbesondere die Öffentlichkeit Wert auf ein umweltfreundliches unternehmerisches Handeln lege. Dem kommen wir mit der ‚Green-IT-Partner’-Zertifizierung nach, da das Label Endkunden auf einen Blick zeigt, welchen Stellenwert das Thema Umweltschutz für den jeweiligen Fachhandelspartner besitzt.“

Umweltengagement der Partner honorieren

Für Kyocera ist die Zertifizierung Teil des eigenen Umweltmanagements. Das Unternehmen steht mit seiner „ECOSYS“-Technologie, dank der als einziges Verbrauchsmaterial lediglich Toner anfallen sowie dem „Print-Green“-Programm für besonders ressourcenschonende Druck- und Kopierlösungen. So bietet das Unternehmen seit einem Jahr den in Deutschland und Österreich vertriebenen Originaltoner klimaneutral an – mehr als 21000 Tonnen CO2 konnten bereits kompensiert werden. „Umweltschutz spielt in unserer Unternehmensphilosophie eine zentrale Rolle. Die Idee hinter dem ‚Green IT Partner‘ ist es, das grüne Bewusstsein unserer Fachhändler zu schärfen und natürlich auch zu honorieren. Wir freuen uns daher über die erneut hohe Resonanz seitens des Handels und natürlich über die Tatsache, dass wir am Ende 62 Partner auszeichnen konnten“, sagt Daniela Matysiak.

Weitere Informationen gibt es auf www.umwelt.kyocera.de.

Kontakt: www.kyoceradocumentsolutions.de

Verwandte Themen
Um die Nachfrage nach „P-touch“-Geräten nach oben zu treiben, geht Brother wieder mit einer TV-Kampagne für seine Beschriftungsgeräte auf Sendung.
Brother startet TV-Kampagne für „P-touch“ weiter
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter