BusinessPartner PBS

Stiefel-Verlagsgruppe feiert Jubiläum

Die Stiefel-Verlagsgruppe feiert ihr 25-jähriges Gründungsjubiläum und lud zum Tag der offenen Tür auf ihr Werksgelände in Lenting bei Ingolstadt.

Das europaweit agierende Unternehmen mit 270 Mitarbeitern zählt nach eigenen Angaben bei der Erstellung von Lehrmitteln, Karten für Büroorganisation und Werbemitteln mit Kartenmotiven sowie auf dem Gebiet des Digitaldrucks zu den Marktführern in Deutschland. Der Erfolg beruhe auf dem Motto des Firmengründers Heinrich Stiefel: „Innovation in Bildern“, das sich wie ein roter Faden durch die gesamte Firmengeschichte ziehe, teilte der Verlag anlässlich der Feier mit.

Angefangen hat alles mit dem Wunsch Schulkindern Grundwissen mit Hilfe von Wandkarten bildhaft zu verankern. Daraus entwickelte sich bis heute der Lehrmittelkatalog der Stiefel Eurocart GmbH und des Steinberger Verlags. Aus der Idee heraus, möglichst alle Produktionsschritte selbst auszuführen und der Notwendigkeit, auch in kleinerer Auflage Schulwandkarten im Großformat anbieten zu können, entstand 1996 schließlich die eigenständige Firmensparte Stiefel Digitalprint.

Das neueste Projekt des Firmengründers Heinrich Stiefel wirkt im Bereich der Kinderpädagogik und ist eine CD-Reihe zur Wertevermittlung, die sich vor allem an kleine Kinder zwischen zwei und zehn Jahren richtet.

Heinrich Stiefel bietet mit seinem Akkordeon die musikalische Untermalung auf 25-Jahrfeier, rechts neben ihm steht seine Frau Adelinde Stiefel
Heinrich Stiefel bietet mit seinem Akkordeon die musikalische Untermalung auf 25-Jahrfeier, rechts neben ihm steht seine Frau Adelinde Stiefel

Heinrich Stiefel bietet mit seinem Akkordeon die musikalische Untermalung auf der 25-Jahrfeier, rechts neben ihm steht seine Frau Adelinde StiefelKontakt: www.stiefel-online.de

Verwandte Themen
Auch die Leuchtenfertigung bei Maul wird bei der „LightUp Academy“ durch die Teilnehmer besucht. (Bild: Maul)
Gefragte Fortbildung bei Maul zum Licht weiter
Zum Verzweifeln: 52 Prozent der Büroangestellten wären laut einer Studie von Sharp mit besserer Technik produktiver. (c) Sharp
Viele Büroangestellte meiden komplizierte Technik weiter
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter