BusinessPartner PBS

Clover erwirbt K+U Printware

Die in den USA ansässige Clover Holdings geht mit der Übernahme des badischen Herstellers K+U Printware weitere Expansionsschritte in Europa.

Clover Holdings übernimmt überdies die K+U Printware-Tochtergesellschaft Collecture. Durch die Übernahme erweitert Clover seinen Kundenstamm in der DACH-Region. Mark Perry, der Geschäftsführer der Clover Technologies Group Europe hob den Wert der Akquisition für das nachhaltige und gut ausgestatte Verkaufs- und Vertriebsnetz der Clover-Gruppe im westlichen sowie im östlichen Europa hervor. „Diese Akquisition ist ein wichtiger Baustein in unserer europäischen Plattformstrategie und zeigt, dass wir uns in jedem Aspekt der Abfallwirtschaft und im Asset Management stärken und unsere Fähigkeiten ausbauen“, sagte Perry. Clover Technologies Group in Europa sowie K+U Printware und Collecture sollen weiterhin in ihren jeweiligen Märkten unabhängig arbeiten, zugleich soll die Zusammenarbeit Synergien erschließen. K+U Printware wurde 1990 gegründet und hat ihren Sitz in Ettenheim in Deutschland. Zusammen mit der Collecture konzentriert sich das Unternehmen auf die Sammlung und Aufarbeitung von hochwertigen Tonerkartuschen in der Dach-Region. Collecture hat im vergangenen Jahr drei Millionen geleerte Inkjet-Patronen eingesammelt.

Der amerikanische Lieferant für Lasertoner und Inkjetpatronen Clover Holdings ist nach eigenen Angaben weltweit führend in integrierten und geschlossenen ökologischen Lösungen, einschließlich Recycling und Refill von Druckerzubehör. Clover wurde 1996 gegründet und ist eine der am schnellsten wachsenden Privatunternehmen in den Vereinigten Staaten. Im vergangenen Jahr hatte Clover Holdings den Schweizer Hersteller TRS Group übernommen. Clover bezeichnet sich selbst als weltweit größten Sammler und Recycler von leeren Tintenpatronen und Tonerkartuschen in der Druckindustrie, sowie Anbieter umfassender Recycling-Services für Büro- und Kleinelektronik wie Handys.

Kontakt: www.clovertech.com; www.freecolor.de; www.collecture.com

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter