BusinessPartner PBS
Die neue MHS-Website ist klar strukturiert und liefert neben Hintergründen zum Unternehmen auch ausführliche Informationen zu den Produkten, Lösungen und Services des MPS-Dienstleisters.
Die neue MHS-Website ist klar strukturiert und liefert neben Hintergründen zum Unternehmen auch ausführliche Informationen zu den Produkten, Lösungen und Services des MPS-Dienstleisters.

Frischer Anstrich: MHS launcht neue Website

Der in Hemer ansässige MPS-Dienstleister MHS hat seine Website und sein Corporate Design überarbeitet und präsentiert sich in einem frischen und modernen Erscheinungsbild.

Die neue Website, die durch ihr Responsive Design auch für die Nutzung auf mobilen Endgeräten optimiert wurde, ist klar strukturiert und liefert neben Hintergründen zum Unternehmen auch ausführliche Informationen zu den Produkten, Lösungen und Services des MPS-Dienstleisters. Neben allgemeinen Informationen über das Unternehmen bietet die neue Website, die in Deutsch, Englisch, Französisch, Holländisch und Spanisch zur Verfügung steht, in Kürze zudem ein Ticketportal, in dem registrierte Händler Support- und Serviceanfragen platzieren und deren Status einsehen können.

„Beim Relaunch unserer Website war es uns wichtig, klar nach außen zu formulieren, wer wir sind und welche Lösungen, Services und Mehrwerte wir dem Handel, und zwar ausschließlich dem Handel, bieten“, erklärt MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers. „Im Fokus dabei haben jedoch nicht nur die Produkte und Dienstleistungen gestanden, sondern auch die Philosophie des Unternehmens und vor allem unsere Mitarbeiter, die als Team in Hintergrund dafür sorgen, dass wir erfolgreich sind.“

Neben der Website wurden zudem die Logos von THS und MHS überarbeitet. In Anlehnung an das Toner-Symbol des THS-Logos zeigen künftig sechs verbundene Punkte die Vernetzbarkeit der unterschiedlichen MHS-Lösungen. Die Claims „Technik, Handel, Service“ und „Module, Handel, Service“ wurden dabei zudem durch „Supplies and Logistic“ für THS und „Software ans IT-Solutions“ für MHS ersetzt. „Mit den neuen Claims tragen wir nicht nur der Internationalisierung der Unternehmensgruppe, die mittlerweile auch sehr erfolgreich in Frankreich, Benelux, Italien und Spanien unterwegs ist, Rechnung, sondern grenzen auch klar die Aufgaben und Kompetenzen von THS und MHS voneinander ab“, erklärt Schroers.

Nach dem Relaunch der MHS-Website soll auch der Online-Auftritt von THS erneuert werden. Die Arbeiten dazu sollen im vierten Quartal starten. Live gehen soll die neue THS-Site dann Anfang 2018.

Kontakt: www.mhsnet.de, www.ths-hemer.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Empfangsgebäude des Bundesgerichtshofs in Karlsruhe Foto: Nikolay Kazakov
BGH sieht in Recycling von Canon-Trommeleinheit keine Patentverletzung weiter