BusinessPartner PBS

Biella forciert Deutschland-Aktivitäten

Die Biella Deutschland GmbH als Tochter der schweizer Biella-Neher Holding AG wird ihr Sortiment um Standard-Office-Produkte erweitern. Wolfgang Kleinholz verstärkt das Sales-Team.

Die Biella Group mit Fertigungsstandorten in der Schweiz, Polen, Ungarn sowie den Niederlanden zählt zu den bedeutenden europäischen Herstellern von Büroartikeln. Das Sales-Team in Deutschland wird seit Oktober von Wolfgang Kleinholz als Vertriebsleiter Office verstärkt. Kleinholz kann auf umfangreiche Branchenerfahrung, zuletzt lange Jahre bei Atlanta sowie Smead Deutschland, bauen.

Biella Deutschland mit Sitz im westfälischen Oerlinghausen war bisher auf das B2B-Geschäft mit individualisierten Office-Produkten spezialisiert. Im Zuge ihrer Europastrategie will die Biella Group die Betreuung ihrer Handelskunden im deutschen Markt im Bereich Standard-Office-Produkte, die bisher direkt aus der Schweiz erfolgte, auf die deutsche Tochter übertragen. Das mehr als 7000 Artikel umfassende Sortiment wird als Basis für ein gezielt auf den deutschen Markt ausgerichtetes Programm gesehen.

Kontakt: www.biella.eu

Verwandte Themen
Die Teilnehmer der „LightUp Academy“ bei Maul
Maul setzt „LightUp Academy“ fort weiter
Colop-Zentrale in Wels: Der Hersteller schafft die Voraussetzungen für weiteres Wachstum im wichtigen Exportgeschäft.
Colop baut weltweite Distribution aus weiter
Setzt auf Neuausrichtung und neue Betätigungsfelder: die Biella Group mit Hauptsitz in der Schweiz
Biella setzt auf neue Geschäftsfelder weiter
tesa übernimmt den Entwickler der Klebeschraube, der das Bohren von Löchern in die Wand oftmals unnötig macht. (Bild: tesa SE)
tesa SE übernimmt die nie wieder bohren ag weiter
Sharp Europe Headquarters in Hayes bei London: Neue Akquisitionen sollen die Stellung in Markt stärken.
Sharp macht Fachhändler zur Tochter weiter
TA Triumph-Adler meldet Wachstum für das am 31. März endende Geschäftsjahr.
TA Triumph-Adler trotzt Markttrend weiter