BusinessPartner PBS

Epson richtet Vertriebsstrategie neu aus

Zum Start der Epson Profitage '09 in Berlin stellte die Epson Geschäftsleitung dem Händlerbeirat die neuen Weichenstellungen in der Vertriebsstrategie vor.

Die Neuausrichtung basiert auf Forderungen der Händlervertretung: Stabile Margen für den Handel, günstige Rahmenbedingungen für besonders loyale Händler und offensive Ansprache von Geschäftskunden.

Jens Greine, seit 1. Juli Epson Manager Reseller, präsentierte dem Händlerbeirat die neue vertriebliche Ausrichtung. Eigenen Angaben zufolge werden Epson und der Fachhandel künftig gemeinsam als Kompetenzteam bei der Akquisition von Kunden auftreten. Hierzu dient ein zweigleisiges Endkundenkonzept: Der Epson Fachandelsvertriebsbeauftragte und ein Vertriebler des Händlers betreuen gemeinsam Endkunden im Bereich kleine und mittelständische Unternehmen. Größere Kunden werden von einem Team aus Epson Corporate Account und Fachhändler angesprochen.

Dieses Konzept des kanalspezifischen Vertriebs habe im vergangenen Jahr bei den Projektoren zu guten Erfolgen geführt. Daher wird der Hersteller diese Strategie nun auch für Businesslösungen bei Fachhändlern und Unternehmenskunden im Printing- und Archivierungsmarkt umsetzen. Grundlage dieser intensiven Kooperation ist eine stabile Basis loyaler Partner. Epson stellt an diese ausgewählten Händler hohe Anforderungen: Überdurchschnittliche Beratungsqualität, personalisierter Vertrieb, kompetenter Service und die Bereitschaft und das Know-how, Projektgeschäfte gemeinsam mit Epson aktiv anzugehen.

Der Händlerbeirat unterstützt die neue Ausrichtung und lieferte mit zahlreichen Anregungen wichtige Details zur Feinabstimmung. Jens Greine: „Wir entsprechen mit diesem Konzept den Forderungen des Händlerbeirats der vergangenen Jahre. Das heißt, wir bekennen uns weiterhin zum indirekten Vertrieb und verstärken unsere Endkundenansprache durch die gemeinsame Akquisition in Kompetenzteams.“

Kontakt: www.epson.de

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter