BusinessPartner PBS

Faber-Castell kauft Eberhard Faber-Markenrechte

Die Rechte an der Marke „Eberhard Faber“ für Europa hat die Firmengruppe Staedtler mit Wirkung ab 1. Januar 2010 an die Faber-Castell AG verkauft.

Mit dem Erwerb der Eberhard-Faber-Markenrechte befinden sich alle drei Faber-Marken wieder in der Hand des ursprünglichen Unternehmens A. W. Faber, das 1761 gegründet wurde und seit 1898 Faber-Castell heißt. Mit der Marke A. W. Faber erhielt Lothar von Faber, der Ururgroßvater des jetzigen Firmenchefs, die erste Markeneintragung in der Branche weltweit. Seine beiden jüngeren Brüder Johann und Eberhard Faber machten sich in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts selbständig und wurden zu Konkurrenten des Mutterunternehmens. Die Markenrechte an Eberhard Faber für Europa gehörten seit 1978 zur Staedtler-Gruppe.

Die „Eberhard-Faber“-Produktmarken wie „Fimo“ werden, wie bereits länger bekannt, zukünftig unter der Dachmarke Staedtler die Produkte der Staedtler-Sortimentslinie „Hobby und Kreativ“ kennzeichnen. Damit will das Unternehmen seine Zielgruppe mit einem schlüssigen Sortiment um die Bereiche Vorschule, Kindergarten und Kreatives Gestalten erweitern. Staedtler soll so in Zukunft eine Marke sein, die die Verbraucher von klein auf mit kreativen, innovativen und qualitativ hochwertigen Produkten begleitet.

Kontakt: www.staedtler.de, www.faber-castell.de

Verwandte Themen
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter
Das Business Solutions Centre stärkt die Präsenz von Panasonic in Wiesbaden, aktuelle Lösungen zur Zusammenarbeit werden etwa im CommsCUBE präsentiert. (Bild: Panasonic)
Panasonic mit neuem Business-Solutions-Centre gestartet weiter
3M schließt Übernahme von Scott Safety ab – und baut sein wachstumsstarkes Kerngeschäft rund um Persönliche Schutzausrüstungen weiter aus. (Bild: 3M)
3M baut Geschäftsbereich weiter aus weiter
Chance für den Fachhandel: Nachrüstbedarf beim Thema Dokumentensicherheit (Grafik: Statista-Umfrage für Kyocera Document Solutions Deutschland)
Mittelstand muss bei Dokumentensicherheit nachrüsten weiter