BusinessPartner PBS

Pelikan: Zuwachs dank Zukauf

Die Pelikan Holding hat für das erste Halbjahr 2014 eine positive Zwischenbilanz gezogen. Dank der Integration von Herlitz PBS sind Umsatz und Gewinn gestiegen.

Pelikan-Standort in Hannover
Pelikan-Standort in Hannover

Die Nettoumsätze stiegen nach eigenen Angaben im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um mehr als ein Drittel auf 136,6 Millionen Euro, der Gewinn kletterte um 13 Prozent auf acht Millionen Euro. Der Zuwachs ist vor allem Ergebnis der Integration des Geschäfts von Herlitz PBS in Deutschland und Österreich in die Pelikan Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG zum 1. März. Angaben zur Entwicklung der Umsätze ohne diesen Sondereffekt machte Pelikan nicht. Für das zweite Halbjahr 2014 erwartet die Holding aufgrund von Restrukturierungskosten ein schwächeres operatives Ergebnis als im vergangenen Jahr. Die Reorganisation werde Pelikan jedoch in die Lage versetzen, den positiven Trend in den kommenden Jahren fortzusetzen, heißt es im Halbjahresreport. Zugleich wolle man sich weiter auf die wachsenden Märkte in Lateinamerika konzentrieren.

Kontakt: www.pelikan.com

Verwandte Themen
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter