BusinessPartner PBS

Haufe-Lexware: Gemeinsam auf Wachstumskurs

Die Haufe Mediengruppe (HMG) verändert ihre Unternehmensstruktur. Die Marken Haufe und Lexware werden ab Januar 2010 mit Haufe Fachmedia und dem Münchner wrs-Verlag unter dem Dach „Haufe-Lexware“ geführt.

Die neue Haufe-Lexware ist somit nicht mehr produkt- sondern zielgruppenorientiert ausgerichtet. Damit bildet die Mediengruppe den strukturellen Wandel auch organisatorisch ab: Weg vom Content- und Softwaregeschäft hin zum ganzheitlichen Lösungsanbieter für ihre Zielgruppen. In dem neuen Unternehmen werden die Kompetenzen aus Software- und Verlags-Know-how für die Kundengruppen Kleinunternehmer, Mittelstand und Großunternehmen, Steuerberater und Juristen sowie Vereine, Immobilien und Consumer gebündelt.

Mit dieser Ausrichtung des Angebotsportfolios konnte die Haufe Mediengruppe auch im abgeschlossenen Geschäftsjahr trotz Krise ein organisches Wachstum erzielen. Die aktuellen Veränderungen zielen nach Angaben des Unternehmens darauf ab, dieses Wachstum nachhaltig sicherzustellen.

Haufe-Lexware bietet ihren Zielgruppen integrierte Arbeitsplatz- und Gesamtlösungen für alle steuerlichen, wirtschaftlichen und rechtlichen Aufgaben. Diese Angebote umfassen neben Fachinformationen und Applikationen auch Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten, zugehörige Services und Dienstleistungen sowie Communities und Online-Portale.

Die etablierten Marken Haufe und Lexware werden bestehen bleiben. Die neue Gesellschaft wird weiterhin ihren Sitz in Freiburg haben. Die auch zur HMG gehörende Haufe Akademie ist von der Veränderung der Unternehmensstruktur nicht betroffen.

Kontakt: www.lexware.de, www.haufe.de

Verwandte Themen
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter