BusinessPartner PBS

Decor Metall stellt sich neu auf

Der Hersteller von Display- und Ladenbau-Lösungen aus Bad Salzuflen hat sein Unternehmenskonzept überarbeitet und sich neu aufgestellt. Dies wird ab sofort mit einem neuen Logo, als Zeichen für den Neustart von Decor Metall, nach außen sichtbar gemacht.

Bei der Entwicklung des neuen Logos sei Evolution statt Revolution die Maßgabe gewesen. Das neue Logo soll die Historie aufgreifen und dennoch als Zeichen für den Neustart stehen. Verbunden mit dem neuen Logo ist auch ein neuer Claim: System, Solution, Service lauten die drei Leitziele des Unternehmenskonzepts. Zufrieden zeigt sich das Unternehmen mit der Geschäftsentwicklung: „Nach einem sehr zufrieden stellenden Ergebnis im letzten Jahr wollen wir unsere Chancen auch in einem anspruchsvollen Jahr 2009 nutzen“, so Decor-Metall-Geschäftsführer Jürgen F. Kullmann. Das Unternehmen erzielte 2008 mit 156 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von über 20 Millionen Euro. Nach der Insolvenz im Jahre 2003 befinde sich Decor Metall seit 2007 wieder auf Wachstumskurs. Präsentiert wird der neue Unternehmensauftritt derzeit auf der Paperworld in Frankfurt.

Kontakt: www.decor-metall.de

Verwandte Themen
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter